Bestellung auffüllen um Versandkosten einzusparen, Betrug? Erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gehe mal davon aus, dass du um die 5 € Versandkosten nicht umhin kommst. Du bestellst zwar mehr wie die 80 €, schickst Ware zurück und damit bist wieder unter den 80 €, logisch. Damit sollte eine korrigierte Rechnung mit jenen 5 € Frachtkosten kommen.

n0mercy 02.07.2014, 22:13

Aber wenn ich keinen der Artikel behalte muss ich die 5€ auch nicht zahlen..

0
peterobm 02.07.2014, 22:20
@n0mercy

Das solltest du mit dem Versender klären. Kann sein, dass du trotzdem zahlen darfst. Gerade auf den Sektor hat sich einiges geändert. Durch dich sind ja Kosten entstanden.

0

Seit Neuestem kann man bei vielen Online-Shops nicht mehr kostenfrei zurücksenden. Das solltest du bei deiner "Planung" berücksichtigen.

n0mercy 02.07.2014, 22:07

Kostenloser Rückversand ist bei diesem Shop aber möglich.

0

So ein Aufstand wg. 5€

Leg noch ne Beanie für 5 obendrauf und du hast ne Mütze und trotzdem das Gleiche ausgegeben.

Oder ist das eine Art Betrug?

Das müsste man dir beweisen, aber wie sollte das gehen?

bleibe ich dann auf den Versandkosten von 5€ sitzen?

Ja klar. Es sei denn, der Händler bietet da irgendwelche Sonderkonditionen.

n0mercy 02.07.2014, 22:10

Ah, was ich auch noch wissen möchte, falls ich auf Rechnung bestelle, muss ich dann zunächst den gesamten Betrag ausgleichen, auch wenn ich zurücksende? Oder nur den der "behaltenen" Ware? => hab´s schon gefunden: Kauf auf Rechnung

Du zahlst ganz bequem innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung und nur die Artikel, die du auch wirklich behalten möchtest. Bonität wird vorausgesetzt.

0

Was möchtest Du wissen?