Bestellung auf fremden Namen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer die Musik bestellt, bezahlt sie auch...

Laut allgemeinem Vertragsrecht (BGB) ist der Auftraggeber auch der Rechnungsempfänger und damit auch der Zahlungspflichtige.

Wenn sie schon bar gezahlt hat, kann auf der Rechnung ja nur draufstehen, dass sie bereits bezahlt ist. Dann besteht auch keinerlei Zahlungsverpflichtung mehr.

Der Firma gegenüber nicht. Sie will jetzt, dass ich die Rechnung intern erstatte, weil sie der Meinung ist, dass ich dazu verpflichtet bin (84 Jahre ...). Sie hat etwas reparieren lassen, was in meinem Eigentum steht und allein von ihr seit Jahren genutzt wird.

0
@Bikerin750

Wenn Du Deiner Mutter Dein Eigentum vermietest und Sie etwas reparieren lassen hat was zur mietsache gehört, sollte es in Deinem Sinne sein, das es wieder in ordnung ist. jedoch darf es Deine Mutter nicht selbständig beauftragen. Sie hätte Dir den Mängel melden müssen und Du hättest eine Firma bauftragen müssen, können, sollen...

0
@VincentHH

wenn Du ihr etwas vermietet hast, d.h. dafür Geld genommen, dass sie das nutzt, solltest Du ihr das ersetzen. Wenn Du ihr etwas kostenlos zur Nutzung überlassen hast, muß sie es Dir sowieso in intaktem Zustand zurückgeben. Dann bleiben die Kosten auf jeden Fall bei ihr hängen.

0

Erhebt Deine Mutter Dir gegenüber diesen Anspruch. ist die Rechnung auf Deinen namen ausgestellt? wenn ja, wende Dich an diese Firma und frage Sie warum Sie rechnungen auf falschen Namen ausfertigen. Du musst nix bezahlen oder hast Du einen schriftlichen Auftrag an diese Firma gestellt und oder nach der Reparatur etwas unterschrieben! Deine Mutter ist Vertragspartner dieser Firma! Wieso will Sie denn jetzt von Dir das geld zurück? Komische Sache, das!

Nein darf sie nicht wenn es nicht abgesprochen ist. Sie hat die Rechnung ja auch bezahlt beim Handwerker, also ist die Sache eigendlich erledigt. Es ist so das der Auftraggeber zahlen muß, nur wenn abgesprochen wäre das Sie einen Handwerker in deinem Auftrag bestellt und bezahlt kann sie den Rechnungsbetrag von Dir zurück verlangen.

Was möchtest Du wissen?