Bestelltes Edelstahlrohr hat Rost!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich an deiner Stelle würde es auf jeden Fall reklamieren. Da hörst du ja immernoch was die sagen. Sag denen auf jeden Fall auch, das du es im Lebensmittelbereich einsetzen willst. Edelstahl darf so ohne weiteres nicht rosten. Wenn beim Abschneiden z.B. eine Falsche Trennscheibe (NUR für Stahl)  benutzt wurde oder es das Falsche Sägeblatt war, kann dies auf jeden Fall vorkommen. Man darf auch keine Trennscheiben benutzen womit man vorher Stahl durchtrennt hat und dann beim nächsten mal Edelstahl damit durchtrennt wird. Genau in solchen Fällen fängt Edelstahl dann an zu rosten. Falls du das Problem auch in der Zukunft mal wieder hat, hilft dir bei Edelstahl sehr gut Schleifvlies. Damit kannst du dein Edelstahl selber mit der Hand schleifen und polieren und es sieht wieder aus wie neu. Klappt auch mit alten Edelstahl-Treppengeländern, die nach der zeit wieder matter geworden sind. Ich habe mein Schleifvlies immer hier bestellt. http://www.trennscheiben-shop.de/Schleifvlies/  Sind günstig und haben eine Top Qualität. Körnung 400 oder 1000 würde ich dir empfehlen. 

Hiho, Lebensmittelecht ist natürlich keine direkte Qualitätsbeurteilung für Edelstahl. Eventuell hilft Dir Das :

Die Deutschen Edelstahlwerke möchten darauf hinweisen, dass es keine separate Zulassung,
Unbedenklichkeits- oder Konformitätsbescheinigung für den Einsatz einzelner, nichtrostender
Werkstoffe in der Lebensmittelindustrie gibt.
Sicherheitsdatenblätter – auch die REACH-konformen Sicherheitsdatenblätter – regeln lediglich
die Verarbeitung und Handhabung von Edelstahl Rostfrei.
Grundsätzlich sind nichtrostende Stähle für den Einsatz in der Lebensmittel- bzw.
Trinkwasserindustrie (z.B. in Getränkeabfüllmaschinen) geeignet. Die Auswahl des Werkstoffs
orientiert sich am Grad der korrosiven Belastung in der unmittelbaren Umgebung, ist also von Fall
zu Fall neu zu bestimmen.
Eine elementare Abhandlung über den Einsatz von Edelstahl Rostfrei im Lebensmittelbereich
findet sich in der „Technik-Info Gkü-Te-002 des HKi“, in der „EU-Verordnung 1935/2004“ und in
den „EU-Guidelines on metals, alloys used as food contact materials (09.03.2001).“ Daraus geht
hervor, dass alle nichtrostenden Austenite ohne Schwefelzusatz (z.B. 1.4307 oder 1.4404) je nach
Grad der korrosiven Belastung für Lebensmittel geeignet und zugelassen sind. Martensite und
Ferrite sind bedingt zugelassen.
Genaueres sollte das Sicherheitsdatenblatt hergeben, da? Du beim Hersteller bekommen solltest.

Gruß

Da reicht schon etwas Salz oder ähnliches und schon geht das Rosten los.
Bei einigen Rohren in meinem Betrieb gab es auch solche Anrostungen vor der Montage.
Kommt auch immer darauf an, woher der Edelstahl kommt. China zum Beispiel ist echt übel.

Einfach mit Phosphorsäure oder Salpetersäure absäuern und gut is.
Dann rostet das auch garantiert nicht weiter.

Vielleicht ist das aber auch eine Verfärbung vom Schweißen.

Würdet ihr eine Rolex mit Gold oder Edelstahl kaufen?

Würdet ihr Edelstahl oder Gold nehmen . Meine Überlegung ist ja , dass die Golduhren einen höheren Preis irgendwann haben werden , jedoch sind sie ja relativ schwer. Edelstahl wäre daher alltagstauglicher und praktischer. Was denkt ihr , danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Lebensmittellack

Grüße Euch! 

Könnte mir jemand sagen, wo ich an Lack für den Lebensmittelbereich herbekomme? Folgendes Problem: der Geschirrwagen von einer Spühlmaschine schmeißt Rost auf. Gibts da einen Lack dafür der dad Dpühlen und die Hitze aushält und auch nicht schädlich ist?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :)

...zur Frage

Edelstahl für Kochtöpfe sicher?

Hallo ich wollte euch fragen, ich hab gelesen dass wenn man Tomaten in einem Edelstahltopf kocht, kann Chrom freigesetzt werden. Stimmt das? Ich und solange ich mich erinnere meine Mutter und meine Oma immer so gekocht haben und es ist nichts passiert. Was denkt ihr? es scheint wie alles gefährlich ist. Ich hatte Aluminiumtöpfe und dann waren sie auch gefährlich jetzt kaufe ich Edelstahltöpfe und sind auch gefährlich was soll das?

...zur Frage

Paket, das ich nicht bestellt habe, bekommen - darf ich das behalten?

Also ich hab über Amazon was bestellt (1 Exemplar) und heute ist das Päkchen gekommen, aber noch ein zweites dazu. In dem war genau dasselbe drin. Hab nochmal extra kontrolliert, ob ich auch tatsächlich nur eins bestellt habe und habe also festgestellt, dass mir wohl aus Versehen einfach zwei zugekommen sind. Wenn die sich nicht melden, darf ich das dann behalten oder soll ichs lieber zurückschicken? :)

...zur Frage

Kratzer im Edelstahl entfernen?

Hallo,

hab die Blende des Spüler mit einem falschem Tuch geputzt, jetzt befinden sich lauter kleine kreisförmige Kratzer im Edelstahl.

Gibt es einen Tipp/Trick um die Kratzer zu entfernen? Habe schon Edelstahlpolitur versucht, wird nur schwarz und bringt keine Besserung.

Danke für Hilfe!

...zur Frage

Edelstahl genauso gut wie echt Silber?

Hallo ihr lieben, nun da bald Weihnachten ist bin ich heute mal auf Geschenke suche gegangen und habe sogar etwas gefunden. Ohrringe aus Edelstahl nun ist meine Frage kann Edelstahl rosten? Oder ist es genauso hochwertig wie echtsilber?  Danke im Voraus für eure Antworten & schöne Weihnachten euch und euren Lieben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?