Besteht wirklich kein Zusammenhang zwichen Übergewicht und Intelligenz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie oben schon erwähnt gibt es eine Studie darüber, daß in der Gruppe der gehobenen Schulbildung weniger übergewichtige vertreten sind. Ob "gehobene Schulbildung" gleichzusetzen mit "Intelligenz" ist möchte ich hier nun mal außen vor lassen

Würde ich als selbst betroffen auch vehement verneinen. Ode bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel. Mein IQ (über 100) entspricht etwa meinem Körpergewicht und ich habe Abitur gemacht sowie eine Berufsausbildung eund ein Fachschulstudium. Ich würde mich also weder als dumm noch als mindergeblidet bezeichnen. Ich nasche halt zu gern und bewege mich dafür zu wenig. Das weiß ich, aber der innere Schweinehund ist momentan wieder mal viel zu stark.

Ich glaube nicht, daß zwischen Übergewicht und Intelligenz ein Zusammenhang hergestellt werden kann.

Selbst, wenn ich mal unterstelle, daß das Übergewicht durch zu viel Einnahme von Süssigkeiten zustande kommt, kann die Ursache hierfür sehr vielfältig sein: krankhaft bedingt, weil dem Körper etwas fehlt, oder Organe nicht richtig arbeiten, zu einseitige Ernährung, oder auch einfach Dummheit. Aber selbst Dummheit hat nicht unbedingt etwas mit mangelnder Intelligenz zu tun.

Übergewicht kann die vielfältigsten Ursachen haben (wie auch in der gestrigen Frage beschreibend angedeutet), aber einen Zusammenhang mit mangelnder Intelligenz vermag ich beim besten Willen nicht zu erkennen. Ich lasse mich aber gerne belehren, wenn es dazu aussagekräftige Gegenargumente gibt.

Die Statistik sagt, dass bei Akademikern der BMI durchschnittlich 2.6 Punkte tiefer liegt.(Alter 50)

0
@solf1

Glaub einer Statistik nur, wenn Du sie selbst fälschen kannst.... grins

0

Sicher gab und gibt es auch "fette" Intelligenzler.

Wenn ich mich aber mal im Betrieb umsehe, dann gibt es in den höheren hierarchischen Ebenen kaum einmal einen Übergewichtigen, in den "unteren" Etagen aber reichlich.

Nein. Kein Zusammenhang. Churchill, Roosvelt, Orson Wells z.B., alle ziemlich rundlich und sicher intelligent. Es gaebe wohl Millionen Beispiele.

hast du heute auch zweimal gefrühstückt Bruno? :-))

0
@solf1

Nein. Fruehstuecke nie. Habe aber Probleme mit dem Internet. Seit gestern langsam wie ne Schnecke, oft keine Ahnung, Befehl ausgefuehrt oder nicht. Tut mir leid. Ihr kennt mich ja nicht von der Vieldrueckerseite, oder ?

0

Nein. Kein Zusammenhang. Churchill, Roosevelt, Orson Wells z.B., alle ziemlich rundlich und sicher intelligent. Es gaebe wohl Millionen Beispiele.

Was möchtest Du wissen?