Besteht Ethanol nur aus Wasser-, Kohlen- und Sauerstoff?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip stimmt das schon, nur Inhaltsstoffe ist vielleicht nicht ganz zutreffend. Das klingt als könne man einfach Kohlenstoff, Sauerstoff und Wasserstoff mischen wie einen Teig uns es kommt Ethanol heraus. Das funktioniert natürlich nicht.

Stells dir vielleicht wie Kleidung vor. Die besteht im Prinzip auch nur aus Stoff, Fäden und Knöpfen. Aber je nachdem wie man diese Sachen zusammen anordnet und in welchem Verhältnis sie zueinander stehen, kommt dabei entweder ein Hemd oder eine Hose heraus. Was im Endeffekt zwei völlig verschiedene Sachen sind.

Ja das stimmt das sieht man z.b. An fructose und Glucose. Die gleiche summenformel aber die Strukturformel ist anders und deshalb sind sie so unterschiedlich für den Körper.
faszinierend.

0
@LilyInstaGirl1

Oder noch besser: https://de.wikipedia.org/wiki/Carvon von diesem Molekül gibt es zwei Formen, die sich einzig und allein durch die Stellung des unteren Propylrests unterscheiden (sieht man auf den Bildern, sehen fast gleich aus die beiden). Und trotzdem kann der Körper die unterscheiden. Das (S)-(+)-Isomer riecht nach Kümmel und das (R)-(-)-Isomer nach Minze.

1

Chemie ist keine Mathematik - einfach 'ausklammern' is nicht:

C6H12O6 und

6 (CH2O)

bestehen zwar aus exakt denselben Bausteinen, haben aber dennoch völlig unterschiedliche Eigenschaften.

Waffeln bestehen ja zum Beispiel aus

Mehl, Eiern, Zucker,...

Alkane bestehen halt aus

C, O, H.

Der Vergleich zeigt: Waffeln haben keine Eigenschaften mehr die Backpulver hat zum Beispiel.

Genauso sieht es auch mit Molekülen und den Elementen aus denen sie bestehen aus.

Und Zucker besteht aus Kohlenstoff Wasserstoff und Sauerstoff. oder?
dann könnte man ja Waffeln auch in einer summenformel darstellen theoretisch oder? Indem man die summenformeln Von allen Zutaten zusammennimmt. Und dann würde wahrscheinlich rauskommen dass auch Waffeln fast nur aus Kohlenstoff und Wasser bestehen.

0
@LilyInstaGirl1

Theoretisch. Ja. Backen ist ja in gewisser Weise nix anderes als Alltagschemie. Nur musdt du beachten das bei vielen Reaktionen irgendwas verloren geht, Gase oder Wasser oder so.

1
@LilyInstaGirl1

Ahh, ich bin in der 11. (Nächstes Jahr schon Abiprüfungen😭😭😂)

Die biologischen Stoffe sind auf jeden Fall ein richtig interessantes Thema, es wird noch viel besser, da gibt es noch Alkene, Alkine, Alkanole, Alkansäuren,...

Und alle unterscheiden sich in der Struktur nur minimal, in den Eigenshaften aber teilweise extrem.

Mein Tipp: halte dich fern von Butter-/Butansäure.

Bei Versuchen damit NICHT freiwillig melden.

Eine mündliche Mitarbeit ist diesen ewig lang in den Klamotten bleibenden Gestank niemals wert. Der ist bestialisch.

1

Hey ^^

Hier ein Zitat des Wikipedia Eintrages von Ethanol das dir weiterhelfen sollte:

Ethanol wird durch chemische Synthese aus Wasser und Ethen im sogenannten indirekten Prozess homogenkatalytisch unter Zugabe von Schwefelsäure hergestellt. Auf diese Weise hergestellter Alkohol wird auch als Industriealkohol bezeichnet

Kohlenstoff ist wirklich in gefühlt in jedem Gemisch. Auch in deinem Körper.

Ja das ist echt krass. Vermutet man eigentlich gar nicht aber es ist überall

0

Nur das Ethanol kein Gemisch sondern ein Reinstoff ist. Aber ich glaube der Gedankengang war der richtige

0

Was möchtest Du wissen?