Besteht eine Verbindung zwischen offensichtlichen Tätowierungen und Hartz4?

Das Ergebnis basiert auf 36 Abstimmungen

Nein das stimmt überhaupt nicht 81%
Ja das stimmt von der Tendenz 19%

22 Antworten

Ja das stimmt von der Tendenz

Ich kenne, wenn ich mal so zusammenzähle, 8 Hartz4-Bezieher.

Ist nun kein Witz, 7 von denen haben Tattoos. Wenn ich so den Rest meines Bekanntenkreis abscanne, hat nicht einmal die Hälfte von denen Tattoos.

Was mich aber wirklich stört: Alle 8 Hartz4 Empfänger die ich kenne - wirklich ohne Ausnahme, rauchen. Das finde ich wirklich schlimm.

Zufall oder nicht, keine Ahnung. Muss auch jeder selber wissen, wofür er sein Geld verplempert....

Ja das stimmt von der Tendenz

Die paar Leute, die ich kenne mit großflächigen Tattoos (die aber sehr amateurhaft aussehen), sind tatsächlich H4-Empfänger. Zufall...?

Sicher bin ich aber, dass Menschen, die großflächige Tattoos am und auf dem Kopf tragen, ein Großteil des 1. Arbeitsmarktes verwehrt sein wird. Wo soll jemand arbeiten, der eine große Fledermaus quer über die Glatze trägt? Als Kundenberater in einer Bank, als Lehrer, als Kassierer im Supermarkt...? Überall da, wo Wert auf seriöses Auftreten Wert gelegt wird, wohl kaum...

Wo soll jemand arbeiten, der eine große Fledermaus quer über die Glatze trägt? Als Kundenberater in einer Bank, als Lehrer, als Kassierer im Supermarkt...?

... im Pharma Großhandel, im Lager, LKW Fahrer, Bau, Lifestyle- und Eventbereich, Bühnenbauer, Produktion... etc. Wachsen die Haare drüber kräht kein Hahn mehr danach, auch nicht in anderen Branchen.

0
Nein das stimmt überhaupt nicht

Die meisten Bezieher von ALG II können tätowiert sein. Nur müssen sie endlos viel länger auf ein gutes Tattoo sparen.

Tätowierte finden sich in allen Gesellschaftsschichten und Einkommenslagen.

Das sind Banker, CEOs, Angestellte aller Coleur aber auch Menschen, die wenig Einkommen haben.

Nein das stimmt überhaupt nicht

Tätowierungen sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen und mittlerweile über alle sozialen Schichten hinweg verbreitet. Außerdem sind sie nicht billig und für großflächige Tattoos, kann man Tausende von Euro ausgeben. Was Hartz 4 Empfängern eher schwer fallen dürfte.

Nein das stimmt überhaupt nicht

Ich habe Tattoos am Rechten Arm, sogar ziemlich viele. Ich habe einen Realschulabschluss, arbeite als Gesundheits und Krankenfplegerin und will dieses Jahr mein Abitur machen. Also nein, das steht in keinerlei Gemeinsamkeit zueinander

Kindergarten Tattoo, mach im Gesicht 😛👍

0

Was möchtest Du wissen?