Besteht eine schwangerschaft oder sind es nur Hormone?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten


Deine unspezifischen Beschwerden können auf alles mögliche hindeuten, nicht zuletzt auf einen Magen-Darm-Infekt.

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Eine Mikropille kann man in der Regel innerhalb von 12 Stunden ohne Schutzverlust nachnehmen - es dürfen also nicht mehr als 36 Stunden zwischen zwei Pillen liegen.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Wenn es zu Fehlern bei der Einnahme der Pille gekommen ist, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten vermeindlich ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies dir den Beipackzettel durch. wenn die Einnahmezeit überschritten wurde und du GV hattest, mache einfach einen Test etwa in einer Woche, da es so früh oft gar nicht zu Beschwerden kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattest du Sex? Mit dem Nachnehmen der Oille hast du richtig reagiert, aber:

War der / die Einnahmefehler in der ersten Woche? Schwangerschaft möglich.

War der / die Einnahmefehler in der zweiten Woche? Schwangerschaft eher ausgeschlossen.

War der / die Einnahmefehler in der dritten Woche? An sich auch nicht schlimm, aber das kann sich auf die Pillenpause auswirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lifestyle1998
24.10.2016, 17:16

ja hatte ich aber in der zweiten woche

0

Mach den Test aber ich glaube sind eher die Hormone 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?