Besteht eine Informationspflicht seitens der Kfz-Haftpflichtversicherung bei einem Haftpflichtschaden?

5 Antworten

.... natürlich, warum sonst sollte eine Versicherung auch so vorgehen?

Wer bitte ist uns und wieso hat der Halter den Schaden am eigenen Auto nicht gesehen?

Meine bietet Rückzahlung nur an, wenn es für den VN auch prickelnd ist, also meist die Leistung unter 1.000 EUR liegt.

Binde ggf. doch einfach ein Deinen "Berater", denn für den ist das doch Alltag.

Hi tomson112,

da solltest du dich einfach mal besser selbst informieren in deinen AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen) unter Schadenrückkauf - in der Regel wird der Versich.nehmer informiert, falls der Schaden unter 1000 € liegt. Dann kann der Schaden innerhalb von 6 Monaten rückgekauft werden...

Gruß siola55

Deine Versicherung müsste zumindest vor der Schadenregulierung mal bei dir als Vertragspartner anfragen, ob überhaupt alles so passiert sein kann. 

Im übrigen hat der Geschädigte das Recht seine Entschädigung direkt von der Versicherung zu verlangen. Diese MÜSSEN dann zahlen. Du hast hier kein Recht darauf, den Schaden selber zu regulieren.

Jedoch hast du die Möglichkeit den Schaden anschließend an deine Versicherung zurückzuzahlen um so die Rückstufung zu vermeiden. Die Frist ist hierfür 6 Monate nachdem der Schadenfall abgeschlossen ist (die Rückstufung hingegen passiert bereits bevor der Fall abgeschlossen ist).  Kann es sein, dass das noch nicht der Fall ist? Dann bekommst du auch (noch) keine Info zum Rückkauf. Alternativ kann der Schaden auch so hoch sein, dass gar keine Rückkaufinformation verschickt wird. Die Möglichkeit des Rückkaufs hast du trotzdem, auch wenn sie dann keinen Sinn macht.

Und kannst du mir mal erklären wie du von dem Unfall nichts gewusst haben willst? Immerhin muss ja auch dein Auto beschädigt gewesen sein, oder?

0

Ist meine KFZ-Haftpflichtversicherung verpflichtet mir als Schadenverursacher Auskunft zur Schadensregulierung zu geben?

Ich habe im Februar 2015 beim Ausparken ein anderes Auto beschädigt. Meine KFZ-Haftpflichtversicherung hat den Schaden des Gegners auch gezahlt. Jetzt zum Jahreswechsel wurde ich mit der aktuellen Beitragsrechnung natürlich höher eingestuft. Hätte mich meine Versicherung unmittelbar nach der Schadensregulierung über die Höhe des von mir verursachten Schadens bzw. die gezahlte Summe informieren müssen? Kann ich jetzt noch vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, da ich hinsichtlich Zeitpunkt und Höhe der Schadensregulierung überhaupt keine Nachricht von meiner Versicherung erhalten habe? Oder ist es nicht üblich, dass der Schadenverursacher Informationen von seiner Versicherung zum Ablauf der Regulierung bekommt? Über kompetente Antworten würde ich mich freuen. Vielen Dank.

...zur Frage

Muss nach einem Haftpflichtschaden Kfz(Auffahrunfall) immer ein Gutachter den Schaden von der Versicherung schätzen, oder darf das auch die Werkstätte schätzen?

...zur Frage

Die Kfz-Versicherung von meinem Stiefvater an mich?

Hi,

mein Stiefvater zahlt 40% seiner Kfz-Versicherung mit 3 Schadensfreien Jahren. Ich habe mein Führerschein seit 1 Jahr, kann mein Stiefvater seine Versicherung auf mein Namen übertragen, so dass ich auch nur 40% zahle?

...zur Frage

Ich habe ein neues Auto auf neue Versicherung angemeldet. Die alte Versicherung rückt Schadenklasse nicht raus! Läuft diese nach verkauf des alten KFZ weiter?

Hallo

ich habe mir vor ca. 1 Monat ein neues Auto gekauft und dieses auf einen neue Versicherung zugelassen.

Das alte Fahrzeug wollte ich solange angemeldet lassen, bis es verkauft ist. Ich habe es am Dienstag verkauft und zuvor abgemeldet.

Jetzt hat mir heute die neue Versicherung geschrieben, dass die alte Versicherung meine Schadensklasse nicht raus rücken will, da ich noch versichert sei.

Muss das jemand verstehen? Ich kann doch ein weiteres Fahrzeug mit meiner Schadensklasse auf eine andere Versicherung zulassen?

Was passiert jetzt mit der alten Versicherung? Wird der Vertrag aufgehoben weil das Fahrzeug abmeldet ist, oder hätte ich das neue Auto ebenfalls bei meiner alten Versicherung versichern müssen oder wird diese eventuell auf das neue Fahrzeug übertragen?

Ich habe auf keinen Fall Lust jetzt die alte Versicherung weiter zu bezahlen.

Danke!

...zur Frage

Habe meine KFZ-Versicherung nicht bezahlt,Zwangsentstempelung droht.

Hallo,ich habe meine Kfz-Versicherung nicht bezahlt ich wurde schon von der Versicherung gekündigt jetzt habe ich noch 3 Tage Zeit eine Neue Evb Nummer durch die Versicherung zu Übermitteln sonst droht die Zwangsentstempelung durch die Polizei,was für Folgen hat das Für mich,Würde mein Fahzeug ja selber abmelden aber schaffe es Zeitlich nicht mehr rechtzeitig.

...zur Frage

Verlust Schadenfreiheitrabatt Kfz-Haftpflichtversicherung

Hallo ,

vielleicht kennt sich jemand aus. Hatte einen Unfall, leider keine Zeugen, ist 50 : 50 vor Gericht rausgekommen. Da ich das Gefühl habe, das ist für den Anwalt nur Pipifax, möchte ich mir gern so viel wie möglich zusammensuchen. Jetzt meine Frage: Ich war in der Kfz-Haftpflichtversicherung auf SF 25 (nie einen Unfall gehabt) und bin jetzt hochgestuft auf SF 10. Da die gegnerische Versicherung die Hälfte für den Unfall gezahlt hat, kann es da nicht auch sein, dass ich evtl. Anspruch auf Ersatz des Rabattverlustes in meiner Kfz-Versicherung habe? Das die gegn. Versicherung den mir dadurch enstehenden Nachteil der Rückstufung der Kfz Haftpflicht-versicherung zu erstatten hat? Hab so was ähnliches im Internet gelesen, aber da ging es um Vollkasko, ich hatte nur Teilkasko. Würde mich freuen, wenn mir jemand was genaues dazu sagen könnte. Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?