Besteht die Möglichkeit einer Malaria-Erkrankung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

da es in Indien viele Erkrankungen gibt, die auf deine Symptome zutreffen können, geh unbedingt zum Arzt und mache einen Test. Am besten einen Bluttest und einen Stuhltest. Die meisten Krankheiten lassen sich am Anfang gut und leicht behandeln, nur wenn man zu lange wartet, kann es schwieriger werden.

Eine schöne Zeit noch in Indien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bitte darum, beim doc einen malariatest machen zu lassen. ist simple und im blut feststellbar.

ach und es gibt keine impfung gg malaria. entweder nimmt man die ganze zeit was ein (nicht mehr so gängig heute, od. nur in ganz argen gebieten) od. man hat ein sogenanntes stand-by medikament mit, welches man nimmt wenns begründeten verdacht gibt und kein arzt i d nähe, sonst erstes mittel der wahl, erstmal bluttest machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fieber , glieder-kopfschmerzen durchfall, erbrechen sind die symptOme wenn du nicht geimpft bist ... ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonnyyy1
23.08.2015, 15:39

habe/hatte ich alles außer erbrechen .. seit wann kann man sich dagegen impfen lassen ? beim tropeninstitut haben sie gesagt da gibt es keine impfung für .... und kann man das irgendwie vor ort nachweisen ?

1

Was möchtest Du wissen?