Besteht die LF-Besatzung bei der Berufs(!)feuerwehr immer aus 5 Mann?

3 Antworten

Wie schon gesagt jede BF macht das wie sie will. Da ist ein Löschzug nicht (immer) in Zugstärke besetzt und auch ein LF nicht mit ner ganzen Gruppe. Bei meiner BF fährt z.B. das LF Regelhaft mit 1/3 raus (Fzg.-Führer, Maschinist, 2x A-Trupp) wenn wir mal gut aufgestellt sind noch ein Mann Wassertrupp. Der Vorteil einer BF ist halt, dass jeder jede Position spielen kann, dadurch wird dann auch mal schnell wenn nötig ein zusätzlicher PA-Trupp gebildet wenn das nötig ist. 

Dafür fallen häufig einige Aufgaben natürlich hinten runter, für die wir dann auf die FF angewiesen sind (diese kommt hier regelhaft bei Zugeinsätzen dazu). Dadurch werden uns Aufgaben wie die Wasserversorgung abgenommen. 

Nein weil Köln nicht der Nabel der Welt ist.

Deutschland hat 100 Berufsfeuerwehren und jede ist da frei welches System sieh fährt. In aller Regel wird mit 1/5 gefahren.

Ist doch bei den Fahrzeugen das Selbe. Köln fährt HLF 20, Berlin LHF und Dresden z.B. LF 10.

Das macht jeder BF etwas anders, aber man kann schon sagen, dass im Normalfall keine ganze Löschgruppe auf den Autos sitzt, sondern meist Staffeln.

wie komme ich zur Berufsfeuerwehr?

Hi,

ich habe ein Problem...ich habe den Wunsch bei der Berufsfeuerwehr zu Arbeiten. Das Problem hierbei ist, dass man ja vor der Ausbildung bei der Feuerwehr eine Handwerkliche Ausbildung benötigt. Ich befinde mich derzeit noch in der Probezeit in meiner aktuellen Ausbildung als Einzelhandelskaufmann.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Welche Bereitschaft muss ich bei der Freiwilligen Feuerwehr haben?

Hallo, ich habe ein paar Fragen zur Freiwilligen Feuerwehr!

Ich bin momentan 16 (demnächst 17) und interessiere mich für einen eventuellen Beitritt bei der Freiwilligen Feuerwehr. Ich kann also ab 18 dort beitreten und meine Ausbildung machen, die etwa 1 Jahr in Anspruch nimmt.

Nun also die Fragen: 1. Wie muss meine Bereitschaft sein?

Die ersten Jahre/Das erste Jahr würde ich wohl so noch Zeit haben, da ich schulpflichtig bin und mein Abitur mache. Doch wie sieht es dann aus:

1.1 Muss ich zu jedem Einsatz (Wenn ich z.B. gerade Abiprüfungen/Klausuren hätte, müsste ich diese dann einfach verlassen?

1.2 Ich habe dann vor, mich für einige Monate bei der Bundeswehr freiwillig zu verpflichten. Dementsprechen könnte ich (zumind. in den ersten Monaten) vermutlich nur am Wochenende mit ausrücken. Ist das dann eher ein Problem?

1.3 Damit gekoppelt: Meine spätere Berufswahl fällt vermutlich auf die des** Fluglotsen** oder alternativ auf die des Polizisten. Inwiefern kann ich dann immer noch Teil der Freiwilligen Feuerwehr sein? Ginge das überhaupt (z.B. nur in der Zeit außerhalb des Dienstes? Würde das reichen?)

2: Welche Sonderrechte hat man auf dem Weg zur Wache? Momentan wohne ich 30 Sekunden Laufweg von der nächsten Wache der FF entfernt. Auch meine Schule ist maximal 5 Minuten entfernt. Aber sollte sich dies mal ändern: Welche Sonderrechte habe ich dann im Straßenverkehr?

3: Wie sieht das dann bei der Alarmierung aus? Wird eine bestimmte Fixzeit gewartet und dann fahren alle bis dahin erschienen los? Oder erscheint man gerne auch mal vor leeren Toren? Wie sieht das in dem Fall mit Arbeits/Schulausfall aus?

Vielen Dank für eure Mühe.

...zur Frage

Schülerpraktikum bei der Berufs Feuerwehr HHHamburg

Hallo, bald steht das schul praktikum bei mir an! Weis jemand ob ich es bei der BF(Berufsfeuerwehr) Hamburg Machen kann danke schonmal!!

...zur Frage

Kann man mit Skoliose zur Berufsfeuerwehr?

...zur Frage

Was verdient ein Feuerwehrmann im Jahr?

Kriegen die ein geringes Grundgehalt und pro gelöschten Brand eine Provision, oder ein hohes Grundgehalt, das es auch ermöglicht, ein Haus zu kaufen, aber dafür keine Provisionen?

Wie läuft das?

Und wie wird man Feuerwehrmann, wenn man mal was anderes probieren will?

...zur Frage

Autofahrer verspärt Einsatzfahrt der Feuerwehr

Hallo Community,

vor ca. einer halben Stunde war ich mit meinem Roller unterwegs, als ich dann vor einer Roten Ampel hielt, sah ich hinter mir den Löschzug der Berufsfeuerwehr in Anfahrt. Und vor mir war ein Autofahrer der nicht platz machen wollte, ich jedenfalls bin einfach über Rot gefahren weil die Feuerwehr ja anfuhr und ich keine andere möglichkeit hatte platz zu machen. Aber der Autofahrer der vor mir stand, machte noch immer nichts und die Berufsfeuerwehr verlor ihre Geduld und schreite aus dem Auto "Mach platz du Penner", als der Autofahrer irgendwie noch immer nicht reagiert hat, stieg die Feuerwehr aus mit aller Besatzung und sie gingen zum Autofahrer und mehrer Feuerwehrbeamte Zerrten den Mann aus dem Wagen und fuhren den Auto selber zur Seite. Als dann die hälte des Löschzuges weiter zum Einsatz fuhren, blieb jedoch 3 Männer der Feuerwehr da und halteten den Mann noch im Auge bis die Polizei vorbei kam!

Ist das erlaubt was die gemacht haben? Einfach jemand ausm Wagen Zerren?

herzliche Grüße :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?