Besteht die Gefahr auf dem Mond, Mars, etc. einen Virus einzufangen, der sich auf der Erde dann ausbreitet und die ganze Menschheit ausrottet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einen Virus? So einen, der unsere Zellen angreift und uns tötet? Wo um alles in der Welt sollte der denn herkommen? Und dann noch menschliche DNA so gut kennen, dass er sie angreifen kann?

Dir ist klar, dass der Mond so steril wie die Sonne ist? Viel zu heiß am Tag und viel zu kalt in der Nacht. 

Dann hätten wir Leben entdeckt

Dann ist die Frage ob wir alleine sind beantwortet.

Die Angst ist oftmals ein schlechter Ratgeber, führt sie einem doch zuweilen auf recht abwegige Pfade, so dass man dann zielsicher auf dem Holzweg anlangt, so auch hier.

Dein Name ist Programm und ich kann Dir mit 100%iger Sicherheit versprechen, dass ich mir diesen Virus dort nie einfangen werde... 

P.S.  Dein Name ist irgendwie Programm oder?

Dazu müsste es dort zumindest die Form von rudimentärem Leben geben.

Aus Angst davor hat man die Astronauten nacgh der Mondlandung in ihtren Weltraumanzügen erst desinfiziert.

Aber in Wahrheit gibt es dort kein Leben und auich keine Viren, deshalb ist dieses Risiko exakt gleich NULL.

Was möchtest Du wissen?