Besteht als Rentner (Frührentner) die Gefahr dekadent zu werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

erstmals die Definition vom Duden:

Dekadenz:

"kultureller Niedergang mit typischen Entartungserscheinungen in den Lebensgewohnheiten und Lebensansprüchen; Verfall, Entartung"

Beispiel: die Dekadenz des Bürgertums

An der Stelle meinst du wohl die Gefahr zu verwahrlosen !?

Verwahrlosung ist keine Krankheit, sie kann viele Ursachen haben, darunter auch einfacher Faulheit.

Meist wird aber Verwahrlosung mit Vereinsamung, Depression, Demenz oder körperlichem Verfall zusammengebracht.

Die meisten Rentner oder älteren Leuten sind heute aber gesünder und gepflegter als je zuvor...

Was bringt dich dazu eine solche Frage zu stellen?

Als Frührentner besteht natürlich die Gefahr, daß man einen Sozialanschluß verpaßt, vermißt!

Emmy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fruehrentner51 03.01.2016, 14:18

Weil ich denke, dass man auch vielleicht als Rentner dekadent werden kann und dagegen steuern möchte

0
emily2001 03.01.2016, 14:20
@fruehrentner51

Es kann wohl passieren bei Leuten die keinen Familienanschluß mehr haben, oder die einfach vereinsamen...

Dagegen steuern würde heißen: sich besser pflegen und Kontakte zu knüpfen. Aber manchmal fehlt das Geld einfach dazu !!! Manche isolieren sich aus Scham !

Emmy

0

Dekadenz? Ich glaube, Du meinst Demenz. Manche werden mit 40 dement, manche haben mit 100 noch einen wachen Geist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?