Bestehende Badanschlüsse "verlegen"?

3 Antworten

machbar ist es schon nur muß man drauf achten das ein gewisses gefälle für die abflüsse gegeben ist bei der wasserverlegung ist es kein problem am besten einen klempner zu rate ziehen der dir das vor ort zeigen kann was überhaubt machbar ist bevor man beginnt mit dem umbau denn vor ort kann man immer besser sagen was man wie machen kann und vieleicht hat der klempner dann ja auch noch eine andere lösung bereit die man als nichtfachman garnicht erst erkennt

Möglich ist das alles, aber kostenaufwendig. Im Außenbereich sind ggf. Verlängerungen der Abflussrohre einzuplanen. Hat das Haus einen Teil- oder Vollkeller, kann auch dieser mit einbezogen werden. Gut wärs, wenn du Freunde mit Gas/Wasser/Sch.... -Kenntnissen einbeziehen kannst.

Bei den Abflüssen kann das problematisch sein - da man da nicht beliebig auf und ab gehen kann und Abflussrohre von der Wand ziemlich hässlich aussehen. Und die Wasserleitungen verlegt man natürlich auch besser in der Wand bzw. hinter den Fliesen (und lötet oder quetscht sie dann an die bestehenden Rohre an). Am besten mal einen Fachmann fragen - so etwas lässt sich nur vor Ort beurteilen...

Gruß Ragnar

Was möchtest Du wissen?