Beste Waffe zur Selbstverteidigung?

18 Antworten

Das Mitführen von Waffen ist erste einmal grundsätzlich verboten.

Es gibt zwei Ausnahmen, für die Du eine Erlaubnis benötigst:

Schusswaffen, dafür brauchst Du einen Waffenschein

Schreckschuss-/ Reizstoff-/ Signalwaffen mit PTB-Zulassung, dafür gibnt es den kleinen Waffenschein.

Dann gibt es reichlich Gegenstände, mit denen man sich zur Wehr setzen kann, die nicht als Waffe eingestuft sind, wie z.B. Pfefferspray zur Tierabwehr, Kubotan, Taschenschreier, Taschenlampe.

Ich empfehle eine starke LED-Taschenlampe mit Stroboskopeinrichtung, mit dem man den Gegener blenden kann, um ein Fluchtfenster zu öffenen.

Bei allem anderen muß man sich bewußt sein das man damit einer Person verletzen kann und mindestens mit einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen muss, auch bei Notwehr. Man greift immer in Rechtsgüter anderer ein und im Nachgang wird dann halt geprüft, ob die Notwehr gerechtfertigt und das eingesetzte Mittel erforderlich war.

Neben den schon erwähnten Turnschuhen ist die wohl nützlichste Waffe der Verstand. Die Augen offen halten, Abstand halten, es nicht drauf ankommen lassen. Wenn man eine Situation richtig einschätzt und entsprechend handelt kommt es nur sehr selten Zu Situationen wo dann wirklich eine Waffe (für alle die auf Waffe als juristischen Begriff abheben: und/der ein Gegenstand der zur Verteidigung geeignet ist) nötig ist.

Wenn Sie dann leider doch nötig wird ist die beste Waffe die, die Du gerade einsatzbereit hast, je besser Du damit umgehen kannst, desto besser. Eine Reizgaspistole ist natürlich einfacher in der Handhabung und hat mehr Reichweite (und Abschreckwirkung) als ein Ellenbogen, aber im Handschuhfach des 500 Meter entfernt geparkten Auto hilft Sie dir halt gerade gar nichts.

Tierabwehrspray ist eine gute Wahl, weil Hunde und Wildschweine (die kann man auch im Stadtpark treffen) nicht auf gut zureden hören und schneller laufen können als Du und wenn es mal mit Menschen eskaliert und man gezwungen ist sich damit zu verteidigen wird es vermutlich seine Wirkung auch entfalten... und eine Taschenlampe hast Du ja sicher dabei, um z.B. im dunkeln den Schlüssel zu finden, Angreife zu irritieren und etwas die Schlagkraft zu verbessern?

Die beste Waffen zur Selbstverteidigung sind deine Fäuste. Aus dem ganz einfachen Grund, dass Du die immer bei dir hast. Lerne die ( und deine Ellenbogen, Knie, Füße ) vernünftig zur Selbstverteidigung einzusetzen. Ist besser als alles was Du im Zweifelsfall nicht dabei hast.

Killer-Clowns mit Pfefferspray abwehren strafbar?

Bald ist ja Halloween und ich weiß jetzt schon, dass sich wieder irgendwelche Spasten in Clownskostümen einen Spaß daraus machen werden, im Dunkeln kleine Kinder zu erschrecken.

Da ich wie jedes Jahr meinen kleinen Bruder beim Süßigkeiten sammeln begleiten werde, wollte ich mich vorab einmal informieren, wie ich mich und ihn am besten schützen kann. Deshalb meine Frage: mache ich mich der Körperverletzung strafbar, wenn ich einen auf uns zurennenden Killer-Clown mit Pfefferspray abwehre oder zählt das unter Notwehr? Und gilt Notwehr nur, wenn der Clown bewaffnet ist?

...zur Frage

Notwehr gegen einen ,,Horror Clown´´ mit Softair Waffe? [Bild]?

Hallo Liebe Community,

nun in den Nachrichten immer zuhören, die Horror Clowns. Jetzt meine Frage (besitze eine AUG A1 Softair Waffe mit 1,5 Joule, außerdem eine Handfeuerwaffe mit ca 1 Joule), darf ich mit diesen genannten Waffen auf Clowns schießen die mich Angreifen möchten ? (Pfefferspray habe ich leider nicht).

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Frau tötet Vergewaltiger - Notwehr?

Sollte eine Frau vergewaltigt werden (an einem Ort, an dem sie keine Hilfe von außen erwarten kann), es jedoch schafft, ihren Vergewaltiger mittels einer Waffe (beispielsweise einem Messer) zu töten.

Würde dies dann unter Notwehr fallen - Freispruch?

...zur Frage

Schreckschusspistole sinnvoll?

Sind die Dinger sinnvoll zur Selbstverteidigung? Da ich bald 18 bin wollte ich den kleinen Waffenschein erwerben und eine Schreckschusspistole. Da es in meiner Gegend nachts gefährlich ist und ich auch schon angespuckt wurde. Und auch mit Schlägen bedroht wurde. Also ich bin nicht kriminell. Führungszeugnis ist sauber. Darf ich Gaspatronen verschießen wenn ich zum auf offener Straße angegriffen werde? Oder was gibt es sonst noch zur sinnvollen erfolgreichen Selbstverteidigung? Oder kann ich auch eine scharfe Waffe kaufen und die abfeuern? Wobei ich niemanden töten möchte finde ich scharfe Waffe besser? Lohnt sich so eine Schreckschusswaffe? Darf ich die aus Notwehr in der Öffentlichkeit schießen?

...zur Frage

Selbstverteidigung, ab wann darf man z.B. Schlagstock oder Pfefferspray einsetzten?

Selbstverteidigung, ab wann darf man z.B. Schlagstock oder Pfefferspray einsetzten??

Ich frage weil mir mal wer gesagt hat das wenn 3 Atzen vor mir stehen und mich angreifen darf ich keine waffe ziehen zum verteidigen Stimmt das oder nicht?

danke im voraus ;)

...zur Frage

Wie darf ein 14 Jähriger sich abwehren vor einem Übergriff?

Hallo

Wie darf ich mich als 14 Jähriger vor einem Übergriff( sexuell) beschützen.

Darf ich z.B. Pfefferspray besitzen zur Notwehr

Bitte ernsthafte Antworten!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?