Beste Uhren Marken?

6 Antworten

Meine quadratische Stahluhr von Feice sieht sehr gut aus, ist eine Automatik mit Sichtfenster, Schliffe sind zu sehen, und geht immer. Kostete damals etwas unter 150 Eu. Lederband.

Sekundengenau brauche ich nichts, weder die Züge noch das Fernsehen noch sonstwas ist pünktlich. Daher habe ich das gar nie überprüft.

Die Firma hat nur wenige Modelle, aber alle sind Stahl mit saphirglas, 30m, also ausreichend wasserdicht, nicht für Dusche und Bad. Abwaschen macht ihr nichts.

Was will ich mehr?

Meine eckige Feice gibts jetzt auch mit feinem Stahlband, Mesh, Milanaiseband.

1

Casio (Edifice-Serie), Citizen, Seiko, Orient.

Was ist Emporio Armani?

0
@Floh577

Eine Modeuhren-Marke, der Uhren von diversen asiatischen Herstellern verkauft, diese dürfen - sofern das Uhrenmodell in die Angebotsreihe, also ins Markenportfolio passt - das Armani-Label gegen Lizenzgebühren aufbringen. Das machen viele so, nur verlangt Armani sehr viel - zu viel - Geld für die Uhren. Man bemerkt das am enormen Unterschied zwischen der UVP (z. B. bei Christ) und den üblichen Preisen im Internet-Handel. Es sind aber keine schlechten Uhren! Solide Quarz-Chronos etc. Und das Design mag viele ansprechen. Sie sind nur deutlich zu teuer angesetzt.

0
@darkhouse

Das bekannte Beispiel (google mal selbst) Armani AR1451 ceramic. UVP 529 €, Marktpreis 200-250 €.

0
@Floh577

Diese Uhr kostete UVP 379 oder 349 €. Derzeit ruft Christ online um die 245 € auf. Du solltest versuchen, diese Uhr im Internet unter 200 € zu bekommen, Real hat sie für etwa 190 €, bei Ebay um die 120 €.

Ist offenbar ein VD53-Quarzchronowerk drin, Seiko-Herkunft. Wird in vielen Marken verbaut, ist okay. Edelstahl, Mineralglas, nur 5 bar wasserdicht. Würde sie beim nüchternen und fairen Gegenwert bis etwa 150 € sehen.

0

Casio,Tissot,Seiko

Japaner, ist das nicht immer der einzige Tipp? Nein, du empfiehlst auch Tissot, ein Lichtblick.

2

Was möchtest Du wissen?