Beste Stadtteile in Hamburg (teuerste)?

6 Antworten

Blankenese, Nienstedten, Othmarschen, Wellingsbüttel, die "Walddörfer" (Volksdorf, Wohldorf-Ohlstedt, Duvenstedt), Alsterdorf, Poppenbüttel und die Hafencity dürften so ziemlich die teuersten Ecken sein. Ob es auch "die besten" Ecken sind.....das muß wohl jeder für sich selbst entscheiden. In jedem Fall geht es auch zentraler, günstiger und weniger schnöselig.

Welches währen die deiner Meinung nach besseren Ecken ?:) ich habe mal geschaut also Blankensee ist definitiv zu teuer :D

0
@Melissa411

...die aufgezählten sind alle sehr teuer...

Die eigentliche Frage ist ja, was Dir so vorschwebt....etwas eher urbanes oder lieber was ländliches?

1
@Tuedelsen

Ländlich dennoch sehr zentral und ruhig aber so teuer darf es jetzt nicht sein, das diente nur zur Orientierung da ich mich dort nicht auskenne. Danke

0
@Melissa411

....dann vielleicht ein wenig mehr auf den Stadtrand oder den "Speckgürtel" konzentrieren. Zentral und ländlich dürfte schwierig werden

0

...noch vergessen: Winterhude, Eppendorf, Rotherbaum und Uhlenhorst.

1

Hamburg ist eine herrliche, liebens- und lebenswerte Stadt! - Ich bin oft dort, weil Verwandte von mir dort wohnen. - Teuerster Stadtteil ist wohl Blankenese und evtl. noch die Binnenalster.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Blankenese ist recht teuer, liegt aber (zumindest im Treppenviertel) auch schön. Ansonsten gibt es als Einfamilienhaus-Stadtteile beispielsweise noch Ohlstedt, Farmsen-Berne oder Sasel.

Meiner Meinung nach ist es aber ziemlich sinnlos, such den Stadtteil nur auszusuchen, weil er teuer ist.

Hamburg an sich ist übrigens sehr schön.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebe in Norddeutschland und bin hier geboren

Hallo, danke für deine Antwort :) mir geht es darum das ich nicht etwas in einer Lage kaufe die nichts wert ist aber Blankensee ist definitiv viel zu teuer ... was kannst du den empfehlen eine schöne gegen in Hamburg (kein Ghetto) wo man problemlos auch abends bisschen Spatzieren kann?

0
@Melissa411

Wo ist das Problem etwas günstiges zu kaufen? Wenn es gut gelegen ist sollte das egal sein.

Welcher Stadtteil zu einem passt, kommt darauf an was man denn so erwartet bzw. worauf man Wert legt.

0
@xyz911

Ich frage nur zur Orientierung.. also ich finde es schön wenn es Nähe Zentrum ist und etwas ruhig aber halt nicht weit vom Zentrum, was kannst du empfehlen?
mich lege natürlich auch wert drauf das es so eine Familien Gegend ist.

0
@Melissa411

Oldenfelde und Othmarschen sind nicht so weit außen, Sasel schon ein wenig mehr. Aber mit U- und S-Bahn geht alles ganz gut.

0
@xyz911

Also heißt es das ich mit dem Auto ca 5 min brauche ? Und sind die Stadtteile gut und Familienfreundlich? Danke sehr

0
@Melissa411

Ne, mit'm Auto definitiv nicht. Auto fahren solltest du in Hamburg ganz sein lassen, Bus und Bahn sind besser.

Gut sind diese Stadtteile schon.

0
@xyz911

Warum den ohne Auto? Haha ein Leben ohne Auto kann ich mir nicht wirklich vorstellen ..

0
@Melissa411

Weil man mit Auto nur unnötig langsam vorankommen würde und es einfach nicht braucht. Wenn du dir ein Leben ohne Auto nicht vorstellen kannst ist das deine Sache, dann ist aber Hamburg nix für dich.

1

"Nicht weit vom Zentrum" - Da würde ich dir dann mal zu Wandsbek oder auch Wandsbek-Gartenstadt raten. Gehört nicht zu den teuersten aber auch nicht zu den günstigsten Gegenden. Auch hast du mit dem HVV nur eine kurze Fahrzeit ins Zentrum.

Was gefällt die denn an Hannover nicht ?

Was möchtest Du wissen?