1 Antwort

Es gibt keine guten 7.1 Soundkarten, egal für welchen Preis.

Das 7.1 Konzept benötigt 7 Lautsprecher mit optimaler Aufstellung plus Subwoofer.

Das lohnt sich für Heimkinos, wenn Du 3000,- € oder mehr allein für die Lautsprecher übrig hast.

5.1 Kopfhörer sind auch ein schlechter Witz, da die winzigen Treiber erbärmlich klingen. Gute Stereo-Kopfhörer sind da räumlicher.

Brauchbare 5.1 Lautsprechersysteme gibt es ab ca. 500 € für 5.1 Soundkarten, wie hier:

https://www.teufel.de/pc/concept-e-450-digital-5.1-set-p15407.html

Bei wenig Geld würde ich erst beim Onboard-Sound bleiben (billige Soundkarten sind meist schlechter und mir einen brauchbaren Kopfhörer holen.

Der hier ist brauchbar:

https://www.beyerdynamic.de/catalog/product/view/id/4056/s/custom-one-pro-plus/category/1464/

Ich nutze aktuell den hier:

https://www.fairaudio.de/dwt/test/Kopfhoerer/beyerdynamic-t90-kopfhoerer-a20-kopfhoerer-verstaerker-test-1.html

Der lohnt sich, der Unterschied ist extrem zur 200,- € - Klasse, aber man braucht unbedingt einen Extra-Kopfhörerverstärker (das ist meiner):

https://www.amazon.de/Musical-Fidelity-V90-HPA-Kopfh%C3%B6rer-Verst%C3%A4rker/dp/B00F4MX98Y/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1513378161&sr=1-2&keywords=musical+fidelity

Was möchtest Du wissen?