Beste Romane, die einem in Ihrer Tiefe und schönleserlichem Wert etwas schenken

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Als ich 14 war, schenkte mir meine Lehrerin das Buch "Die Tochter der Wälder". Ich entdeckte Sachen, die mich ansprachen, da ich das Alter dafür hatte.

Nach Jahren las ich es erneut und fand Sachen, die mir mit 14 gar nicht klar gewesen waren. Teil 2 und 3 kamen dann auch noch raus, die ich mir kaufte und sie las.

Nun, wieder nach Jahren, finde ich erneut Sachen in den Büchern, die mir anfangs nicht aufgefallen waren.

Ich entdecke immer wieder neue Sachen, denn diese Bücher ziehen sich über Generationen hinweg. Und ich bin sicher, wenn ich eine alte Frau bin, finde ich erneut etwas, was ich als junges Ding garnicht wahr genommen habe.

Das erste Buch basiert auf der Geschichte "Die wilden Schwäne" von Hans Christian Andersen, wo eine Hexe Königssöhne in Schwäne verwandelt und die Schwester Hemden aus Brennnesseln weben muss, damit die Schwäne wieder zu Menschen werden.

Und dieses Buch "die Tochter der Wälder" hat diese Geschichte aufgegriffen und wunderschön erzählt. auch die nächsten Bücher sind sehr schön geschrieben. Die Charaktere, die im ersten Buch mitspielen, sind auch in allen kommenden Geschichten vorhanden, man lebt und stirbt mit ihnen.

Wirklich, ich glaube, du wirst nicht enttäuscht von diesen Büchern sein. Es sind Kinderbücher wie auch Bücher für Erwachsene.

Vielleicht klingt das jetzt oberflächlich, aber eins der besten Bücher, die ich je gelesen habe, ist für mich "Das Parfum". Ich habe das Buch 20 Jahre vor dem Film gelesen und es hat für eine gewisse Zeit meinen Geruchssinn verändert. "Fisch ohne Fahrrad" von Elizabeth Dunkel beschreibt das amerikanische Leben recht gut und "Mittsommermord" von Mankell hat mich fasziniert.

dann bekommst du hier ein paar vorschläge von mir - sie sind sowohl was die geschichten, stile, genres usw. angeht vollkommen unterschiedlich; das verbindende element ist dass sie mich alle in ihren bann geschlagen und mit einer art tiefen befriedigung, manchmal auch dem gefühl von glück oder auch tiefer trauer, entlassen haben:

sten nadolny, die entdeckung der langsamkeit

ingeborg bachmann, malina

john steinbeck, tortilla flat

a.l. kennedy, also bin ich froh

amelie nothomb, die metapyhsik der röhren

janosch, polski blues

ilja trojanow, die welt ist groß und rettung lauert überall

andre kaminski, nächstes jahr in jerusalem

joseph heller, catch 22

christoph ransmayr, die letzte welt

thomas bernhard, frost

truman capote, die grasharfe

james baldwin, eine andere welt

auf inhaltsangaben verzichte ich hier; mach dich auf die entdeckungsreise - vielleicht ist ja etwas dabei was bei dir hirn & herz funkeln lässt!

Das Buch Everlasting wo jemand duch das Jahr 2000 reist, sehr realistisch geschrieben.

faust 1 von goethe ist aufjedenfall unterhaltung auf aller höchstem niveau

Was möchtest Du wissen?