Beste Naturwissenschaft?

11 Antworten

Wenn du Mathe nicht magst, dann würde ich dir Bio empfehlen. (ist viel auswendiglernen)

Wenn du Mathe magst und darin gut (1-2) bist Physik, das ist dann quasi geschenkt.(du musst quasi nur ein paar formel verstehen, umstellen und richtig einsetzten können)

Wenn du dich wirklich für Chemie begeistern kannst, dann würde ich dir das empfehlen. Ich hatte Chemie in der Oberstufe und es war sowohl vom logischen Verständnis, als auch von der Stoffmenge relativ anspruchsvoll und umfangreich. Da ich eine tolle Lehrerin hatte war es aber trotzdem eins meiner Lieblingsfächer.

Ansonsten solltest du es von deinen Vorlieben und auch von den Lehrern die ihr habt abhängig machen. Ich würde lieber ein Fach dass ich nicht so mag bei einem guten Lehrer nehmen, als mein Lieblingsfach bei einem furchtbaren Lehrer.

Mathe + Englisch sind die beiden wichtigsten Fächer für die Zukunft, für fast alle Studiengänge und Berufe.

Von den 3 in der Frage genannten Naturwissenschaften nimm das, was dich am meisten interessiert.
Viel Erfolg!

Du vergisst dabei Mathe... Mit diesem Studium verdienst Du Geld ohne Ende.

Mario

Biologie oder Physik in der Oberstufe (Gymnasium)?

Hallo,

Ich bin jetzt in der 9. Klasse eines Gymnasiums in NRW. Ich muss bald die Fächer für die Oberstufe wählen und tue mich mit den Naturwissenschaften sehr schwer. Bei uns ist das so dass wir mindestens eine Naturwissenschaft (Bio, Physik, Chemie) wählen müssen. Wenn wir aber nur eine wählen, müssen wir diese aber die ganzen 3 Jahre machen. Würde man 2 wählen dann könnte man eins der beiden Fächer nach der 10. abwählen. Mein Problem: Uns wurde erzählt dass Bio später ziemlich in das Fach Chemie reingeht und in Chemie verstehe ich wirklich garnichts. Ich kann noch nicht einmal eine Reaktionsgleichung aufstellen. Jetzt bin ich in Bio aber ganz gut und der Stoff interessiert mich auch. Ich hätte auch einen Vorteil weil ich seit der 8. Klasse das Fach NSS mache (Mischung aus Bio und Chemie) in dem ich 1 stehe. D.h. ich weiß schon was Tenside sind, hatte schon viel über den Aufbau von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten etc.

In Physik bin ich so mittelmäßig. Ich finde das Fach halt nicht schlecht aber ist jetzt auch nicht mein Lieblingsfach. Uns wurde aber über Physik erzählt dass man für die Oberstufe so gut wie kein Vorwissen haben muss und theoretisch neu in das Fach einsteigen kann. Stimmt das? Und ist der Stoff in der Oberstufe in Physik kompliziert? Bio wurde in der Fachvorstellung von Physik auch ziemlich schlecht geredet.

Wie würdet ihr es an meiner Stelle machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?