Beste Mähnen-u. Schweifbürste?

6 Antworten

Also bei mir ist das unterschiedlich ich habe ja 2 Pferde das eine hat auch ganz dünne Mähne da benutze ich entweder die MAGIC BRUSH oder die MÄHNENBÜRSTE von Oster😉Das andere Pferd hat dickere Mähne und da benutze ich eine Bürste (ich weiß weder Marke noch Name 😔)sie hat einen runden Bürstenkopf und Plastik Borsten... Ich kann Menschen Bürsten garnicht empfehlen zumindest bei dünner Mähne, ich habe schon viele ausprobiert aber bisher haben alle außer oben benannte Haare ausgerissen.. 

Dreck,... mache ich auch immer mit der Hand raus😀

Liebe Grüße eure Mina😘💓

Ganz klassisch: Verlesen.

Ich frage mich schon seit längerem, wann das Bürsten vom Langhaar aufgekommen ist? In meinem Basispass habe ichb  noch gelernt, dass das Langhaar verlesen wird - steht sogar in dem offiziellen Theoriebuch drin. Höre ich heute so gut wie gar nicht mehr.

Wenn Schlamm drinne ist, würde ich den mit den Fingern lösen, wenn er getrocknet ist. Ich nehme dafür zwar immer eine Wurzelbürste, das Problem "dünne Mähne" stellt sich bei meinem aber auch so gar nicht ;-)

Wir haben keine Ahnung ABER würden dir gerne etwas vorschlagen. Wir haben nachgedacht und sind zu folgendem Schluss gekommen:

Zusammenfassung von unten: Menschenholzbürste

Wegen der dünnen Mähne sollte man die Menschebürste nehmen, da menschliches Haar dünner ist als normales Pferdehaar. Das Material sollte aus Holz sein, da es das natürlichste Material für das Pferd ist. Die Borsten sind darin am stabilsten fixiert.

Wenn du es raus findest, kannst du uns dann auch bescheid sagen?

0

Was ist heutzutage die RICHTIGE PFERDEPFLEGE?

Gehe ich in ein Reitsportgeschäft einkaufen stehe ich oft vorm Regal mit den Utensilien für die Pferdepflege. Auch in Katalogen ist die Auswahl seeeehhhrr groß. Ich denke mir oft “Braucht man das alles?“ “Sind einige Sachen überflüssig?“ Nun bin ich mir unsicher ob ich ihn so wie ich ihn pflege richtig pflege oder ob ich den anderen Schnickschnack auch brauche. Ich putze mein Pferd vor dem reiten gründlich, d.h. Mähne bürsten, Fell mit verschiedenen Bürsten von Staub und überflüssigen Haaren entfernen,...das übliche halt. Ich kratze die Hufe aus und schrubbe sie mit einer Wurzelbürste ab. Wenn ich merke das sie etwas spröde wirken fette ich sie am Kronrand ein. Ich schneide den Schweif bis zu den Fesseln zurück, bei der Mähne bringe ich es nicht übers Herz sie abzuschneiden. Ich liebe seine lange, weiße Mähne😍. Vor einer Prüfung wasche ich ihn mit Schampoo (nur ca. 2-3 mal im Jahr am ganzen Körper)
und sprüh Fellglanzmittel auf das Fell. Ich entferne auch regelmäßig die Ohrenpüschel. Zudem wird er geimpft und die Hufe werden gemacht. Aufgrund seiner guten Hufqualität benötigt er keine Eisen.

Sorry für den langen Text😐 Wie pflegt ihr eure Pferde?

...zur Frage

Wie entfernt mann Tipp-ex?

Wie kriegt mann Tipp-ex von der Haut , Metall , Holz oder Plastik ?

Danke !

...zur Frage

Pferd reibt sich Mähne und Schweif weg

Hallo, mein Pony reibt sich im Sommer immer die Mähne und den Schweif weg, aber nur so arg bis sie keine Haare mehr an einer Stelle hat, dh. nicht so blutig wie bei einem Sommerekzem. Die Haare sind auch richtig trocken und brüchig. Ich habe schon vieles versucht, ich habe sie mit einer ph-neutralen Waschlotion gewaschen, Mähnen und Schweifspray draufgesprüht und auch noch verschiedene Cremes aber nichts hilft.

Habt ihr vllt noch eine Idee?

Danke :)

...zur Frage

Kann man die Mähne in Alicia Online ändern?

Ich habe jetzt schon mehrere Zuchtversuche hinter mir, immer hatten beide Eltern eine längere Mähne aber das Fohlen immer eine kurze. Jedoch mag ich lieber lange Mähnen. Kann man da irgendwas machen? :)

...zur Frage

Warum kann Holz nicht schmelzen?

Ich frage mich seit einiger Zeit, warum Materialien wie Metall, Plastik oder Stein schmelzen können, Holz aber zum Beispiel nicht?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?