Beste LED Taschenlampe? Fenix?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schau mal in deine andere Frage, da hab ich dir schon eine Antwort geschrieben. Statt der Fenix LD40 würde ich dir die Jetbeam PA40 empfehlen. Die sieht nicht ohne Grund fast genau so aus, es ist der selbe Designer, der von Fenix zu Jetbeam gewechselt ist. Im Gegensatz zur Fenix hat die JetBeam eine modernere LED (Cree XM-L) und macht dadurch deutlich mehr Licht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, Fenix als Hersteller ist nicht schlecht.

Fenix TK 35 ist auch nicht schlecht: hat einen Cree XM-L (U2) Strahler, kann durch Batterien oder Akkus betrieben werden, hat vernünftige Modi und Betriebszeiten und allgemein ein robustes Design. Die kostet aber bei Amazon ein wenig über 80 Eur....

Hier noch einiges dazu:

http://www.taktische-taschenlampe.com/fenix-tk-35

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.frankonia.de/348034/249636/productdetail.html?pagingSize=16&sortOption=performance&page=0&displayType=gallery&articleNumber=163094

70 euro sind ne ganze menge für taschenlampen dieser größe. suchst du ein taktikel light (wie link) oder ein ersat für ne große taschenlampe ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HektorPedo
14.10.2011, 02:55

Walther-Lampen sind nicht toll, ebenso wie Walther-Taschenmesser.

0
Kommentar von flasher1999
14.10.2011, 03:00

Hey, ne eine große Taschenlampe suche ich nicht, eher was kleines (max. 20 Zentimeter).

0

Hallo lieber TO

Auch wenn Deine Frage nun schon etwas her ist möchte ich dazu gerne etwas schreiben. Zunächst kommt es ganz entscheidend darauf an, für welchen Einsatzzweck Du eine Lampe suchst.

Von den von Dir genannten drei Marken würde ich Dir raten von MAG-Light ganz schnell die Finger zu lassen.

Wieso ? ... ganz einfach weil diese Firma den aktuellen Stand der Technik komplett verschlafen hat, und somit das denkbar schlechteste ist was man an LED-Lampen nehmen sollte.

Bei LedLenser solltest Du wissen, dass sich diese Firma auf s.g. Zoom-Lampen spezialisiert hat. Wer eine solche Lampe sucht und es nicht scheut ständig zwischen Throw und Flood hin u. her zu "zoomen" der ist damit gut bedient. In beiden Extremen sehr anständige Leuchtbilder ... jedoch leider von der LED her ebenfalls hoffnungslos überholt, was die Helligkeit betrifft.

Ich selbst brauche zum Leben Lampen in folgenden Bereichen ... und schwöre damit auf die beiden Marken ThruNite bzw. Convoy. Speziell die Firma ThruNite hat für jeden der nachfolgend genannten Bereiche mind. 1 Modell im Programm. Und ThruNite ist dank Direkt-Vermarktung über Amazon unschlagbar günstig, bei gleichzeitig unschlagbar guter Qualität.

EDC (Every-Day-Carry) ... also klein und einigermaßen leistungsstark für jeden Tag am Mann (am Gürtel) zu tragen.

Eine Lampe für Wanderungen ... um den Weg vor sich zu finden.

Eine Lampe zum Rad fahren ... also sehr hell und gleichmäßige Ausleuchtung mit guten Throw UND Flood.

Eine Lampe als "Suchscheinwerfer" ... also extrem hell mit sehr weiter Reichweite.

Also lass uns bitte zunächst einmal Deine Einsatzgebiete der Lampe wissen ... dann reden wir weiter ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab' die hier und bin schon lange sehr, sehr zufrieden. Die Lampe leuchtet einen großen Bereich gleichmässig aus oder strahlt fokussiert über ganze Felder und Äcker. Eine enorme Leistung.

http://www.zweibrueder.com/produkte/html_highperformance/html_Pserie/p5.php?id=p5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flasher1999
14.10.2011, 02:59

Hey, eine Lenser Taschenlampe fällt leider weg, da.

  1. Die Leuchtkraft automatisch abnimmt je schwächer die Batterie ist und
  2. Die Leuchtdauer einfach viel zu kurz ist, bei deinem Link steht 3 Stunden bis sie zu einem Lumen zusammenschrumpft (siehe Punkt 1), dass ist ja ein Witz, die Fenix LD 40 leuchtet bei konstanten 4 Lumen insgesamt über 240 Stunden.
0

Was möchtest Du wissen?