beste historische Romane?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wallenstein von Schiller ist auch nicht schlecht, wenn Du schon mal etwas historischen über Deutschland erfahren willst - ein etwas längeres Drama, aber eigentlich sehr gut lesbar. Maria Stuard ist auch nicht schlecht, aber das Beste: Die Jungfrau von Orleans :) Dieses Buch kannst Du auch auf "gutenberg.spiegel.de" kostenlos downloaden. Es gibt dort viele deutschsprachige Schriftsteller, jedoch sind die Bücher etwas veraltet - da ich Germanistik studiere, hat mir "Gutenberg" wirklich geholfe, vielleicht wird es auch Dir so ergehen :D Viel Glück und Spaß beim lesen der Bücher :)

"Die Königin und die H**e" von Ellen Jones ist ein wirklich tolles Buch. Darin geht es um Eleonre von Aquitanien, eine ziemlich beeindruckende Frau, wie ich finde. "Die Nächte der Königin" von Mireille Calmel gefällt mir ebenfalls gut. Oh & "Die Erbin der Krone" ; Ellen Jones ist auch ganz gut (:

"Die Tatarin" von Iny Lorentz ist ein leider oft übersehener Klassiker. Erfolgreiche Bücher, die zudem auch gut sind, sind der Medicus und die Päpstin.

Persönlich finde ich alles von Elizabeth Chadwick, Lauren Willig und Nicole C. Vosseler gut.

Ich fand "Die Puppenspieler" von Tanja Kinkel ganz toll.

Ich lese sehr gerne Tanja Kinkel, sie hat mehrere historische Romane geschrieben. Und kennst du diese Seite? http://www.histo-couch.de/

Ich lese gerne Bücher von John Maddox Roberts. Er hat viele Römische Krimis geschrieben. Sonst ist auch Hans Dieter Stöver sehr interessant.

Alle Bücher von Daria Charon, aber auch Elaine Coffman und "Perfect Life - Rückkehr zu Dir" von Marie Beckinger.

empfehle die historischen von charlotte link, petra-durst-benning und natürlich simone neumann. viel spaß beim lesen!

Was möchtest Du wissen?