Beste Haarbürste?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin zwar ein Mann und habe daher kurze Haare, ich stimme deiner Freundin allerdings total zu.

Ich habe mir tatsächlich auch mal so eine Bürste im Müller oder Rossmann gekauft. Es war garnicht so einfach die gleich zu finden.

Sie sind natürlich nicht ganz günstig, ich schätze meine hat etwa 15 Euro gekostet, ist mit dunklem Holz, angeblich Made in Germany.

Sie hält allerdings schon über 8 Jahre. Man verwendet sie im trockenen Haar oder Bart. Das Haar glänzt angenehm, ist weicher und geschmeidiger. Die Borsten sind mir noch nie ausgefallen und Haare haben sich auch nicht verfangen. Das kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen. Die Borsten sind zwar grundsätzlich etwas härter, aber doch beweglich.

Einfach mal ausprobieren.

Meine sieht sehr ähnlich wie diese hier aus

https://www.amazon.de/dp/B006FG4IH4/ref=syn_sd_onsite_desktop_112?spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUFNVVhIQTJIMVEyQkwmZW5jcnlwdGVkSWQ9QTA3MTg2NDUyMEJEVzdCRDhXT1QzJmVuY3J5cHRlZEFkSWQ9QTAzNDIwOTAzUThGRVRTSldZMUYxJndpZGdldE5hbWU9c2Rfb25zaXRlX2Rlc2t0b3AmYWN0aW9uPWNsaWNrUmVkaXJlY3QmZG9Ob3RMb2dDbGljaz10cnVl&th=1

Hier noch ein Vergleich

https://www.vergleich.org/haarbuerste-wildschweinborsten/

Vielen Dank :) habe mir inzwischen auch eine bestellt.

0

Ich denke, das kommt ganz auf dein eigenes Haar drauf an. Bei meinem Haar, funktionieren am besten die Tangle Teezer. Die mit Naturborsten lassen meine Haare elektrisch aufladen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?