Beste Götterkarte?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Sleifa 50%
Obelisk 50%
Ra 0%

3 Antworten

Obelisk

Meine Stimme würde an Obelisk gehen, allein schon deswegen, da er nicht als Ziel von Zauber-/Fallen- und Effektmonstern bestimmt werden kann.

btw: Slifer nicht Sleifa

über Ra lässt sich sicherlich auch streiten, allerdings bin ich mir nicht 100% sicher, was jetzt der genaue Effekt ist, da sich die Infos je nach Quelle unterscheiden <.<

Lg Tobi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DemonDragon
08.07.2017, 00:08

Nur so ne Frage, lebst du in Wien ?

0

Hallo,

eigentlich ist keines der drei God Cards wirklich sinnvoll, da die Kosten die Effekte nicht aufwiegen.
Obelisk ist eigentlich noch mit am besten, weil er von Zaubern, Fallen und Monstern nicht gezielt werden kann.
Mittlerweile gibt es aber genug Karten, die gar nicht zielen müssen.

Alle haben eines gemein, sie haben hohe ATK... das war’s dann aber auch schon. Keine banish-Effekte, keine andere Immunität, keine Comboeffekte und auch keine Backrow-Removals. ATK ist heutzutage aber fast irrelevant geworden, weil alles über Effekte und Combos von statten geht.

Sie sind es halt einfach nicht mehr wert^^

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sleifa

Slifer, hab mir diese Karte auch selber vor ein paar Jahren endlich gegönnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?