Beste Gleitzahl bei welcher Geschwindigkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, du bist ja tief eingestiegen in die Fliegerei und scheinst Interesse zu haben. Ich habe dies seit 1958 und bin nun mit 76 nur noch Segelflug- und Motorseglerpilot. Eine interessante Frage mit mehreren Facetten hast du. Zum Gleitwinkel hast du schon gut und wohl ausreichend Antwort. Zur besten Gleitfluggeschwindigkeit folgendes : sie liegt immer wesentlich über der Strömungsabriss-Geschwindigkeit und hängt bei den Linienmaschinen von der eingestellten Flügelkonfiguration ab. Bei bester Gleitflugeinstellung der jeweiligen Flächen liegt dies > 200 kmh bis etwa 300 kmh. Wie beim Segelflugzeug (es ist ein solches ohne Triebwerke) zu schnell oder zu langsam gegenüber der anströmenden Luft vermehrt das Sinken.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

such mal nach L/D, "lift-to-drag ratio", oder auch einfach "glide ratio".  Bei konstanter Geschwindigkeit ist die L/D gleich glide ratio, sprich, das Verhältnis "Auftrieb zu Widerstand" entspricht der Gleitzahl. 

Eine Liste mit Flugzeugtypen habe ich nicht gefunden, aber durch zusätzliche Eingabe des <A/C-Type> einzelne Seiten, z.B. 

https://en.wikipedia.org/wiki/Lift-to-drag_ratio#Examples

Da findest Du z. B. für die B747 17:1, B767 12:1, A340 16:1 

Oder auf der Seite einer A330-Pilotin: A330 15:1 (A/I-Empfehlung 300 kts = 0,82 M zum Neustart der Triebwerke). 

karlenepetitt.blogspot.de

Die gleitzahl ist natürlich auch abhängig von der Flughöhe (Luftdichte) und der Konfiguration des Flugzeugs. Aber mit Gleitzahlen zwischen 1:15 bis 1:19 liegst Du gut im Rennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?