Beste Gaming Maus für ca. 60€?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich empfehle bei der Frage fast immer die Sharkoon Firegilder, kostet fast nichts und kann fast alles :D (sprich frei belegbare Tasten, programmierbare Makros etc)

Kenne mittlerweile 4 Leute mit dieser Maus, insgesamt 15 Jahre problemlose Nutzung ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe mir die Freiheit genommen jeweils zu kommentieren, da ich vor wenigen Monaten vor der gleichen Entscheidung stand wie du! 

In dem Preisbereich bist du mit Sharkoon (falls du sparen willst) und Logitech ganz gut bedient.. besonders die G700. 

Falls du keine zusätzlichen Tasten brauchst, kann es auch ein einfaches Modell von Razer oder SteelSeries sein (also 2 Tasten und Mausrad, sowie kabelgebunden), die sind m.M.n. aber überteuert, zumindest die Razer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

G502 von logitech oder falls die nicht in deinem budget liegt, dann die G402. Letztere habe ich selber und bin sehr zufrieden damit. Als ich von einer sharkoon drakionia auf die g402 umgestiegen bin war ich überrascht wie präzise die logitech ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Bereits 2 Leute haben dir ja schon Mäuse von Mad Catz empfohlen und ich kann sie auch nur empfehlen. Besitze seit 2,5 Jahren die Mad Catz R.A.T. 3 und hatte weder Software- noch Hardwareprobleme. Sie ist Ergonomisch und hat 3500 dpi. Außerdem hat sie 2 Makro Tasten an der Seite, die sehr gut zu erreichen sind und eine benutzfreundliche Software.

Jetzt kam das Argument, dass sie laut Amazon Rezension recht schnell kaputt geht. Dazu kann ich nur sagen: Ich besitze eine Mad Catz Maus seit 2,5 Jahren und ein Kumpel von mir seit 3,5 Jahren und wir hatten nie Probleme. Auch andere Antwortschreiber haben sie schon länger und keine Probleme.

Dazu kann man auch nur sagen: Laut den Amazon Rezension kann das schärfste Messer der Welt Materie durchschneiden und ein Multifunktionstaschenmesser kann in den Rezensionen auch mal ein Fahrrad oder eine Diskothek enthalten.

Meine Empfehlung ist und bleibt die Mad Catz R.A.T. 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verwende die Mad Catz Rat 5 und die funktioniert seit ca 1nem Jahr ohne Probleme.

Hab mir die Mad Catz gekauft, weil ich sie früher immer bei Media Markt gesehen und als ich dann eine Gamingmaus brauchte, hab ich nicht lange gefackelt und mir die gekauft. Hat zwar um die 60€ gekostet, kostet jetzt sicher weniger, aber das Geld ist gut angelegt. Wenn meine jetzige dann irgendwann kaputt gehen sollte, werd ich mir sofort wieder eine von Mad Catz zulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
30.05.2016, 00:10

und nochmal:

Hat viele Herstellerfehler und geht schnell kaputt, siehe Rezessionen in Amazon. Von dieser Maus ist leider abzuraten, auch wenn sie, wenn kein Defekt vorliegt, bestimmt super ist. 

0
Kommentar von Sleighter2001
30.05.2016, 07:26

Wow nach den Amazon Rezensionen kann man mit dem schärfsten Messer der Welt Materie durchschneiden... Eine all zu hohen Wert sollte man nicht auf die Rezensionen legen. Dagegen sind es unter dieser Frage bereits 3 Leute die aus eigener Erfahrung nichts zu bemängeln haben und ich sehe hier anscheinend niemanden, der sie aus eigener Erfahrung schlecht findet

1

Hallo!
Habe selbst diese Maus:
Mad Catz R.A.T.3 Gaming Maus für 50€ und ich finde funktioniert einwandfrei.
Du kannst dir eigene Profile machen und liegt gut in der Hand und du hast 2 extra tasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
30.05.2016, 00:10

Hat viele Herstellerfehler und geht schnell kaputt, siehe Rezessionen in Amazon. Von dieser Maus ist leider abzuraten, auch wenn sie, wenn kein Defekt vorliegt, bestimmt super ist. 

0
Kommentar von Sleighter2001
30.05.2016, 07:23

Ich hab die Mad Catz R.A.T 3 seit mittlerweile 2,5 Jahren und sie weist weder Software noch Hardware Mängel auf

0

Kann dir die Deathadder Chroma sowie die Classic ohne Einschränkungen empfehlen. Sehr (SEHR!) angenehm in der Hand, sehr präzise, schöne leise und mit einem ordentlichen Mauspad wunderbar zu kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die Sharkoon Drakonia Black (ca. 35€). Die kommt natürlich nicht an 60€-Mäuse ran, hat aber ein super Preis/Leistungsverhältnis und ich bin sehr zufrieden ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne Razer Maus ist nach meinem Wissen echt gut,hab eigentlich nicht viel wissen über Gaming Mäuse,warte lieber noch auf ein paar andere antworten^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Deathadder Chroma nehmen, das ist somit die beste Maus die es in dem Preisvergleich zu haben gibt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Razer deathadder ist sehr sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steelseries Rival wäre wohl die Beste in diesem Preisfeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaul mal in der Logitech Reihe ;)
Ich würde dir ne G402 oder ne G502 empfehlen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
30.05.2016, 00:12

sind beide von P/L ok, aber kommen keineswegs an eine G700 ran. Falls der FS noch ein bisschen Kleingeld hat, wäre die 700 die bessere Wahl 

0

Was möchtest Du wissen?