Beste gaming kopfhörer und mikrofon?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also für Zocken und wahrscheinlich Musik hören ist Stereo sowieso besser und günstiger. Die meisten Spiele haben gutes Sounddesign und 7.1 Surroundsound ist eigentlich nur sinnvoll wenn du regelmäßig damit Filme anschaust. Du solltest auch überlegen ob es ein geschlossener oder offener Kopfhörer sein soll, bei offenen ist die Klangortung besser da der Ton mehr Platz zum ausbreiten hat, die geschlossenen haben hingegen eine bessere Schallisolierung. Als offenes ist z.b. der Sennheiser HD 600 sehr zu empfehlen und misst sich vom Sound her mit Kopfhörern von über 1000€. Bei den geschlossenen hingegen gibt es auch ein paar Alternativen von der Marke Audiotechnica wie den"Audiotechnica M40x"oder"Beyerdynamic Dt 770 Pro".

Falls du wirklich 7.1 willst dann musst du damit leben dass sich andere Sachen als Gaming also z.b. Musik nicht so gut wie bei Stereo anhört und man daran auch nichts ändern kann. Dein Gehirn ist der beste Surroundsoundsimulator den es gibt und somit ist Stereo auf jeden Fall ausreichend.

Nun zum Mikrofon musst du eben wissen was du ausgeben willst, schon ein 12€ Mikro von Speedlink klingt gut genug für Teamspeak, wenn du aber ein besseres willst sind welche von"auna"zu empfehlen, liegen bei ca. 60€.

Also bei den Kopfhörern geht es mir nur ums Gaming Musik ist mir da ziemlich egal möchte nur schritte und Geräusche ingame gut orten können. Beim Mikrofon brauche ich auch nichts besonderes nur das man mich klar auf dem Discord hören kann.(Möchte auch nicht mehr als 150-200 für die Kopfhörer ausgeben)

0
@Matskk

Würde selbst dann immer noch zu den Beyerdynamic Dt 770 Pro und nem Standmikro für ca. 20€ greifen und du hast sehr guten Sound für dein Geld. Da die 770 nen guten Bass und auch gute betonte Höhen haben hörst du damit ziemlich gut Schritte und auch Schüsse und kannst sie schnell orten. Der HD 600 ist vom Sound halt Welten entfernt, habe beide, aber dementsprechend teurer. Ein anderen Kopfhörer den ich gerade verwende,der wirklich gut ist,ist der Shure 840 mit extra Lammfellohrpads (Brainwavz HM5 leather) für noch mehr Komfort.

0
@michael0408

Beyerdynamic DT 990 PRO was ist mit den du meintest das die offenen iwie besser sind oder haben die etwas bestimmtes das sich wieder negativ auf die ortung von schritten etc auswirkt ?


0
@Matskk

Sry. Nein sie sind zwar teurer aber deswegen nicht besser les dir mal die Tests durch, aber die Dt 770 sind von vielen als die besseren der beiden angesehen.  Auf Dauer könnte die Unausgewogenheit der 990 störend für die Ohren sein.

0

Was möchtest Du wissen?