Beste freundin/nen (schule) wenden sich ab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ich das richtig verstanden habe, hast Du nur diese Schulkolleginnen als Freundinnen.

Meine Idee wäre, dass Du Dir Hobby und damit Kontakte auch außerhalb der Schule suchst und aufbaust. Und aus diesen Kontakten heraus zusätzlich neue Freunde suchst und findest. Das wird sicherlich ein längeres Projekt und braucht auch Geduld.

Das kann in der Gemeindejugend einer örtlichen Kirche sein. (Dazu muss man nicht einmal [besonders] fromm sein.) Das kann im Jugendrotkreuz oder einem ähnlichen Verein sein. Das kann bei der DLRG-Jugend sein. (Mir machen seit einiger Zeit die Rettungsschwimmkurse zusammen mit Jugendlichen viel Spaß.) Bau Dir einfach ein zusätzliches Standbein auf.

Das ist das eine.

Das andere ist: Arbeite ein wenig an Deiner Harmoniesüchtigkeit. Du bist ein vollwertiger Mensch, ohne dass Du andere um ihre Anerkennung betteln musst. Mach Dich also bitte nicht von dieser Anerkennung abhängig, sonst kommst Du in einen Teufelskreis. Bzw. versuch, aus diesem Teufelskreis wieder auszusteigen. Du bist wertvoll auch dann, wenn Deine Freundinnen und Freunde Dich ignorieren. Anerkennung tut gut, sie tut mir auch gut. Aber man darf sich nicht davon abhängig machen.

Das ist das Zweite.

Das Dritte ist die Frage: Wem kannst Du eine Freundin sein?

Freundin sein ist Arbeit. Da muss man auch mal in Vorleistung gehen. Man kann leider nicht einklagen, dass jemand anderes für einen Freundin ist.

Umgekehrt darf man natürlich auch Konsequenzen ziehen, wenn sie jemand nicht (mehr) als Freundin erweist...

Hilft Dir das etwas weiter?

Ich denke du bist eifersüchtig ich muss ganz ehrlich noch durch die Frage durchsteigen weil ich es noch nicht ganz gerafft habe... Aber rede mal mit deiner bff darüber das sollte helfen. Sie wird es verstehen... Sollte dies nicht der Fall sein ist sie eine falsche Freundin...

Was möchtest Du wissen?