Beste Freundinnen oder nicht was soll ich denn tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für mich klingt das ganz eindeutig nach Missgunst.

Ich kenne diese Art von Freundin, die einem etwas schlecht redet wie in deinem Beispiel das Tshirt und dann 2 Wochen später selber damit ankommt.

Sowas ist nicht schön, ich denke die in A beschriebene Freundin, kannst du definitiv nicht als beste Freundin sehen, man darf gerne ehrlich heraus sagen, wenn einem etwas nicht gefällt, aber nicht so dass es einen beleidigenden oder herablassenden Beigeschmack hat.

Ich an deiner Stelle würde entweder mir Freundin B mal alleine zur Seite ziehen und mit ihr das Gespräch suchen und nach ihrer Meinung fragen.

Oder die bessere aber unbequemere Möglichkeit wäre es, das vor beiden mal so anzusprechen.

Es bringt leider nichts sich immer im Stillen darüber zu ärgern und den Ärger runterzuschlucken. Das musste ich auch schon oft genug lernen, man muss so etwas ansprechen, auch wenn es nicht angenehm ist und man beim ersten Mal vielleicht als sonst zurückhaltender Mensch Mut aufbringen muss.

Wenn die beiden wirklich deine Freundinnen sind, dann kann man die Situation ganz in Ruhe klären ohne Streit und Geschrei.

Solange man die Dinge die einen stören nicht ausspricht, kann sich leider nichts ändern.

Lass dich nicht unterkriegen, wenn die beiden doof reagieren, weist du wenigstens wo du dran bist!

Ich wünsche dir viel Erfolg bei dem Gespräch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder will A dich ein bisschen aufziehen oder sie ist einfach keine gute Freundin, hast du mal mit ihr darüber gesprochen, dass sie dich so behandelt. Vielleicht klärt sich des dann ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieErdeIstToll
25.03.2016, 15:25

Ja hab ich sie hat nur gelacht und meinte ich kann dich nicht ernst nehmen. Aber eigentlich verstehe ich mich mit ihr an manchen Tagen auch total gut.

0

Was möchtest Du wissen?