Beste Freundin was soll ich tun/ ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann es gut nachvollziehen das du dich davon verletzt fühlst und dir Sorgen machst.

Ich mache das selbe grade auch durch mit meiner besten Freundin und kann das ganze daher echt gut nachvollziehen nur ist es wichtig das du ihr Zeit giebst und sie zu nichts drängst denn das macht alles nur schlimmer. Versuche soviel zeit wie möglich mit ihr zu verbringen und akzeptiere es wie sie ist, du kannst daran so sche*ße es auch klingt nichts dran ändern. Das einzigste was du tun kannst ist für sie da sein und wenn sie sich von sich aus öffnet für sie da zu sein und das ganze nicht ins lächerliche ziehen.

Du musst nur zusehen das es dich nicht zusehr belastet denn Hilfe hat immer da ihre Grenze wenn sie der helfenden Person selbst schadet.

Ich kann dir eine Beratungsstelle die Online, völlig anonym und unverbindlich professionelle, schnelle und gute Ratschläge giebt empfehlen. www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung

Hoffe ich konnte dir zumindest etwas weiter helfen

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fangirl009
24.01.2016, 19:48

Danke und dir viel Glück

0

Ich würde sie entweder erst in Ruhe lassen oder nochmal versuchen, mit ihr darüber zu reden. Du musst ihr irgendwie klar machen, dass du dir Sorgen machst und ihr helfen willst und wenn sie denkt dass du es nicht verstehst dann soll sie es dir einfach erklären und sich helfen lassen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal muss man Menschen etwas Zeit zum Überlegen geben. Lass sie mal in Ruhe. Jeder kann mal alle Gedanken sortieren und dann kann man vielleicht einen Neuanfang starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?