Beste Freundin Verloren... Wie soll ich damit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es dir unangenehm ist, sie zu sehen, verstehe ich nicht, wie das damit korreliert, dass du sie doch vermisst.

Ich würde sie mal anschreiben und um ein Gespräch bitten - ihr die Situation schildern und sagen, dass dich das verletzt und dass sie dir fehlt. Ich hab buchstäblich genau das gestern bei einer Freundin gemacht, die die letzten Monate "scheinbar" für alle Zeit hatte, nur für mich nicht. Wir haben geredet, einen Kompromiss geschlossen, alles geklärt und gut ist.

Woher weißt du denn, ob deine ehem. beste Freundin nicht einfach das Gefühl hatte, du willst gar nicht mehr?

Und wenn du so schnell eine neue beste Freundin hast, ist das auch ein wenig seltsam...

Jedenfalls - red mit deiner alten besten Freundin und versuch's zu klären. Falls das nix wird, aus irgendwelchen Gründen, schieß' dich nicht auf irgendjemanden ein. Ich hatte eigentlich beinahe nie wirklich "DIE beste Freundin" - und das ist in Wahrheit auch gar nicht so schlimm. Wichtig ist bloß, dass man ein soziales Umfeld aufbaut, auf das man sich verlassen kann.

Kontaktier sie

Was möchtest Du wissen?