Beste Freundin verliebt in ex

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du was dagegen hast, dass die beiden was miteinander anfangen (was verständlich wär) sag es ihr! Als Freundin sollte sie dann die Finger von ihm lassen ;)

Rede mit ihr, aber wieso haben soviele damit ein Problem ? Mein bester Freund ist auch mit meiner EX zusammen und mich stört es absolut gar nicht, im Gegenteil ich bin mit meiner EX sogar ziemlich gut befreundet. Einfach reden und überlegen, warum, wieso und ob es nicht vielleicht überzogen und unnötig ist von deiner Seite aus sich solche Sorgen zu machen und solche Emotionen zu haben und zu zeigen ?

Ja schon, aber liebst du deine EX noch oder magst du sie jetzt einfach als gute Kollegin?

0

Das musst du mit ihr besprechen, du solltest hier nicht schweigen, nur damit sie es gut hat. Schließlich hast du auch Gefühle für ihn. Nun ist es dennoch leider so, dass Freundschaften daran zerbrechen können, aber dieses Risiko musst du eingehen.

WENN SIE EINE RICHTIGE FREUNDIN IST, LÄSST SIE DIE FINGER VON DEINEM EX-FREUND.

Ein Mädchen hat sich nicht an den Ex der besten Freundin ran zu machen. Das gilt für die Ewigkeit, ganz gleich, wie alt man ist, ich bin und bleibe dieser Meinung.

rede mit ihr darüber was du denkst und fühlst :)

Klingt hart aber ich denke der Junge Muss entscheiden :c

Das kann dir doch eigentlich vollkommen egal sein, denn schließlich ist es ja dein EX-Freund mit dem deine Freundin sympathisiert.

Was möchtest Du wissen?