Beste freundin verbreitet lügen?

7 Antworten

Es ist natürlich durchaus verständlich und auch nachvollziehbar, wenn ein beträchtlicher Teil der gemeinsamen Freunde von dir und deiner einstigen besten Freundin, daran interessiert ist das es zwischen euch beiden zu einer einvernehmlichen Klärung und Versöhnung kommen würde und das aus dem einfachen Grund, weil sie zu euch beiden Kontakt haben und es für sie auch nicht leicht wäre, unter den gegebenen Umständen neutral zu bleiben. Unabhängig aber davon musst Du natürlich deine ganz eigene Entscheidung in dieser Angelegenheit treffen und ergo wirst Du auch überlegen müssen, ob es noch Sinn macht zu versuchen diese Angelegenheit über ein Gespräch zu klären oder ob sozusagen die Suppe für dich bereits gegessen ist.

Ich würde sie einfach ignorieren. Wenn sie weiter macht, würde ich sie zur Rede stellen und sie fragen was das soll. 

Vielleicht will sie dir damit was sagen...Es kann sein, dass sie sauer ist weil ihr keine beste Freunde mehr seit und deshalb sich so verhält...Es gibt keine Feinde. Es besteht nur ein unlösbares Problem zwischen euch.

Stell sie lieber zur Rede. Diskutiere nicht sondern höre zu. Egal ob sie recht hat oder nicht. Gebe ihr das Gefühl, dass sie verstanden wird. Wenn man das Gefühl hat verstanden zu werden, öffnet man sich auch schneller.

Viel Glück

LG

Sandy

Nun ja, wenn es lügen sind ist es strenggenommen Rufmord bzw übele Nachrede.( strafbar )
Kannst sie anzeigen um das gequatsche abzustellen und ihr damit zeigen das es zu weit geht.

Ist und war keine Freundin und empfehle dir deine Auswahl der charakterlichen Kriterien der freundes-suche zu ändern um sowas in Zukunft zu vermeiden.
Lg

Was möchtest Du wissen?