Beste Freundin verändert sich total

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ihr befindet Euch beide in der Pubertät und wollt bzw werden in nächster Zeit noch einiges ausprobieren und Neues kennenlernen. Trotzdem finde ich die Verhaltensänderung auffällig, weil sie konträr zu dem ist, was sie vorher gut/schlecht fand. Die Frage nach den Ursachen kann Dir keiner sagen außer Deine Freundin selber.

Theoretisch könnte es sein, ... daß sie sich einer Gruppe von Jugendlichen anhängen möchte, weil sie diese cool findet und dazugehören möchte, ... daß sie sich dort in einen Jungen verkallt hat, ...daß sie persönliche Probleme hat, die sie so verarbeitet/vertuscht, ...daß ...?

Spreche Deine Freundin darauf an, welche Veränderungen Du wahrgenommen hast. Suche Dir dafür einen geeigneten Zeitpunkt aus. Sie sollte nüchtern und ohne Zeitdruck sein. Versuche dabei nicht, Deine Freundin zu bewerten/ verurteilen oder ihr Vorwürfe zu machen. Sage ihr, daß Du sie magst und deshalb gerne verstehen würdest, was sie an all den Dingen (Party, rauchen, trinken, etc) gut finden würde, bzw. welchen Kick sie dabei habe. Bedanke Dich am Schluß für ihre Offenheit (wenn es auch so war) und frage sie ob ihr gemeinsam etwas unternehmen könntet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das passiert bei manchen später und bei manchen früher... bei meiner "besten Freundin" war das der fall als wir in das gymnasium gekommen sind (vor 4 jahren) sie hat sich total verändert, hat immer mehr jungs angemacht,... und ich wollte immer anders bleiben als sie sie wollte mcih verändern, aber ich wollte was mit jungs unternehmen weil sie meine freunde waren... und nicht weil ich sie "heiß" fand -.-

ich will dir keine angst machen oder so WIRKLICH NICHT aber vor einem jahr haben wir dann unsere beste freundschaft endgültig beendet.. wir wussten, so kann es nicht mehr weitergehen. also mein rat: Lass dich auf keinen fall mitreißen nur damit du "dazugehörst"!

ganz ehrlich: viele mädchen in meiner klasse sind neidisch auf mich weil ich so gut mit den jungs befreundet bin und die jungs SIE nur verachten ;D

das mit deiner freundin ist entweder nur eine phase.. oder leider vielleicht länger anhaltend so wie bei meiner. lass dich nicht unterkriegen! es gibt besser menschen da draußen! und irgendwann wirst du sie finden! <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts ist so sicher wie die Veränderung, besonders in der Pubertät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hört sich fat nach meine festen freundinn an :D... bei ihr ist es so, dass sie es genießt mit anderen leuten was zu machen, party & leute kennen lernen, ich finde es macht auch spaß;) aber im maße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In euerm Alter ist das normal dass man sich verändert. du veränderst dich auch. Es ist nicht schlimm wenn sie nicht mehr deine Freundin ist. Stell dir vor, du würdest deine Freundin gar nicht kennen, sondern sie erst in ein paar Jehren kennenlernen. du würdest wahrscheinlich nie ihre Freundin werden. Babys und kleine Kinder sind so ziemlich gleich, um so älter sie werden, um so unterschiedlicher werden sie. Freu dich dass du sie hattest und trauere ihr nicht nach. Ihr hattet eine schöne Zeit und jetzt ist sie vorbei. Das mag hart sein, aber du wirst wieder neue Freunde kennenlernen. alles im Leben hat seine Zeit und alles ist einmal vorbei........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja manche Leute können es nicht erwarten Erwachsen zu sein und benehmen sich trotzdem Schlimmer als Kleine Kinder >:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pubertät heisst: erwachsen werden. Also Veränderung.

Der Rest ist ihre Persönlichkeit, und die kennen wir alle nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie probiert alles mal aus. hoffe ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?