Beste Freundin Vater gestorben!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mehr kannst du leider nicht machen, als für sie da zu sein und immer ein offenes Ohr für sie zu haben. Unternehme viel mit ihr das sie auf andere Gedanken kommt.

ev3rlasting 28.03.2012, 23:15

Seit ein paar Tagen ist sie einfach nicht so gut gelaunt, habe auch heute Streit mit ihr gehabt Aber ich kann sie verstehen dass es ihr nicht so gut geht. In drei Tagen ist auch schon der Todestag. Mit ihr an den Friedhof ans Grab gehen geht ja auch nicht & sie lässt keinen mehr an sich ran :(

0
Naddldeluxe 28.03.2012, 23:20
@ev3rlasting

Gib nicht auf... Vielleicht braucht sie die Tage einfach für sich. Jeder geht mit der Trauer anders um!!

0

In ein Gemeindezentrum gehen, Loblieder singen, beten. Bibel, Epheser 5, 19: Ermuntert einander mit Psalmen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen und sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus.

ihr zu seite stehen,schweigend mit ihr trauern und für sie da sein. manchmal gibt es keine worte die helfen.

Geh mit ihr in die Kirche und betet gemeinsam am Sterbetag für ihn.Alles Gute.L.G.

Was möchtest Du wissen?