Beste Freundin Selbstmordversuch

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r muschel23,

sicherlich ist die Situation sehr schwierig für Dich. Eventuell hilft es Dir, mit jemandem zu reden, der sich mit solchen Fällen auskennt, etwa mit einem Mitarbeiter der Telefonseelsorge. Dort kann man Dir zum einen vielleicht einen Rat geben, wie Du selbst mit der Situation umgehst, zum anderen könntest Du die Nummer Deiner Freundin geben, damit sie dort anrufen kann. Es ist rund um die Uhr jemand erreichbar und es besteht die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Hallo muschel23, das ist wirklich ernst. Sollten ihre Eltern nicht wissen, wie es ihr wirklich geht (wenn die Mutter den Suizidversuch nicht mitbekommen haben sollte), denke ich, solltest du solltest eine Vertrauensperson (vielleicht deine eigenen Eltern, Lehrer etc.) hinzuziehen. Oder auch gleich ihre eigenen Eltern - die haben am meisten Möglichkeiten, um helfend einzugreifen. Vermutlich ist in ihrem Fall eine Therapie notwendig - da sie auch Selbstmordgedanken hat. Viele, die in ähnlich schwierigen Lebenslagen waren, waren später froh darüber, dass ihnen geholfen wurde. Und dazu müssen erst einmal Vertrauenspersonen davon wissen.

Aber ich möchte keinen falschen Ratschlag geben (ich bin kein Experte), daher möchte ich dir raten, dir erst einmal Rat von Experten zu holen: www.nummergegenkummer.de (die sind aber nur zu bestimmten Zeiten da) bzw. telefonseelsorge.de.

Diese Nummern bieten auch Webberatung (E-Mail, Chat) an, da können die aber (zumindest bei der E-Mail-Beratung) nicht immer gleich antworten.

Darüber hinaus kannst du deine Freundin vielleicht bewegen, sich selbst Hilfe zu holen - ihr raten, mit Vertrauenspersonen (können auch Lehrer sein) bzw. mit der nummergegenkummer.de oder telefonseelsorge.de zu reden (die bieten auch Webberatung an, falls sie nicht telefonieren möchte) etc. Ich habe gelesen, dass du das bereits getan hast - aber vielleicht kennt sie beispielsweise diese Nummern noch nicht. Nur zu etwas drängen solltest du sie nicht, denke ich, denn das wird vermutlich auch nicht zielführend sein.

Sollte sie jedoch ihren Selbstmord direkt ankündigen, davor sein, sich etwas anzutun (egal ob online oder im echten Leben), so solltest du gleich die Polizei informieren! Denn du kennst ja ihre Adresse - die wohl wichtigste Information in einem solchen Fall. Das ist klarerweise der absolute Ernstfall.

Ich denke auch, weil die Situation für dich ebenso belastend sein muss, dass du dir ebenfalls Unterstützung holen solltest. Ruf - wie erwähnt - obengenannte Nummern an und rede evtl. auch mit deinen Eltern etc. Informationen zum Thema Suizid findest du unter suizidprophylaxe.de (Kategorie "Info Suizidalität" im Hauptmenü auf der linken Seite) oder auch unter telefonseelsorge.de/sites/default/files/Handbuch%20Suizidpra%CC%88vention.pdf.

Es ist stark von dir, dass du für deine Freundin da bist. Achte aber auch darauf, dass es dir nicht zu viel wird. Ich wünsche euch alles Gute und werde auch für euch beten. Gerne kannst du noch weitere Fragen stellen.

Liebe Grüße!

PS: Solltet ihr außerhalb Deutschlands wohnen, solltet ihr andere Seelsorgedienste in Anspruch nehmen:

  • in Österreich: telefonseelsorge.at (bzw. rataufdraht.at)
  • in der Schweiz: 143.ch (bzw. 147.ch)
muschel23 25.06.2013, 20:20

Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde ihr morgen mal diese Nummer geben und nochmal mit ihr reden.

0
andi0053 25.06.2013, 21:53
@muschel23

Ziehe auch in Erwägung, Vertrauenspersonen hinzuzuziehen. Oft folgen auf einen Suizidversuch weitere -gedanken oder -versuche.

Und allein kannst du so viel Verantwortung nicht übernehmen (aber bevor ich etwas Falsches sage, kannst du dir - wie erwähnt - auch selbst Rat von diesen Nummern holen).

Alles Gute!

EDIT: Ich habe gerade gelesen, dass du auch schon mit deinem Vater gesprochen hast. Es ist aus meiner Sicht gut, wenn du nicht alleine damit umgehen musst.

0

Du musst mit jemand darüber reden!!! Entweder mit ihrer Mutter, einem Lehrer oder einem deiner Verwandten. Und auch wenn es jetzt sehr hart klingt: Auf einen misslungenen Selbstmordversuch könnte ein zweiter folgen. Sie ist deine Freundin und dir sehr wichtig und du willst ja, dass es ihr gut geht. Dann solltest du versuchen, ihr zu helfen, indem du mit jemandem darüber redest. Allein kannst du diese Last nicht tragen. Das belastet dich zu sehr und du kannst ihr alleine nicht so sehr helfen. Ich wünsche dir und deiner Freundin viel Glück! :)

muschel23 25.06.2013, 20:12

Ich hab es meinem Vater erzählt und der konnte mir auch gute Ratschläge geben. Ich weiß jetzt was ich ihr sagen muss. Danke

0

Du solltest es jemandem sagen!

Sie wird sauer sein, sich hintergangen und verraten fühlen, aber du willst ihr schließlich helfen und sie nicht verlieren!

Es ist eine sehr große Verantwortung und Last die du da trägst und, entschuldige das ich das sage, die SIE dir aufgebürdet hat. Wirklich helfen kann ihr nur jemand der professionell dafür ist und ihre Probleme mit ihr klären kann. Sie wird wahrscheinlich am Anfang auch keine Erklärung von dir haben wollen. Vielleicht schreibst du ihr einen Brief in dem du ihr schreibst, warum du so gehandelt hast.

Wenn sie an ihren Problemen arbeitet/gearbeitet hat, wird sie irgendwann erkennen, dass du nicht anders handeln konntest; ihr nur helfen wolltest und sie wird dir "verzeihen".

Tut sie es nicht, ist sie, auch hier tut es mir leid, dass ich das so sagen muss, keine besonders "gute" Freundin, denn auch du solltest ihr wichtig sein.

muschel23 25.06.2013, 20:16

Danke für deine Antwort. Mein Vater hat so ziemlich das selbe gesagt. Jetzt wo ich es jemandem erzählt hab geht es mir aufjedenfall schon besser :)

1

Naja, ich würde mal versuchen ohne sie mit ihrer Mutter zu reden. Die muss doch selbst merken, dass ihre Tochter Hilfe braucht. Mir würde zumindest der Gedanke kommen wenn ich nach Hause komme und meine Tochter sich gerade versucht umzubringen.

muschel23 25.06.2013, 20:08

mit ihrer Mutter kann ich nicht reden weil die kein Deutsch kann...

0

Hey

Solche Situationen sind immer sehr ernst und man sollte das auch ernst nehmen und nicht als Nichtigkeit abtun, denn es geht um das Leben deiner Freundin, das in Gefahr ist! Du solltest in so einer Situation auf keinen Fall alleine damit bleiben, das kannst du gar nicht verantworten, wenn deiner Freundin was passieren würde. Auch wenn du denkst, du könntest das mit dir aumachen, das kann nicht funktionieren, denn es wird dich immer mehr beanspruchen und es kann dich selbst noch psychsich krank machen. Rede mit deinen Vater weiter darüber, über sie, was dich belastet und vertraue jetzt darauf, wo du dich jemanden anvertraut hast, das ihr geholfen wird.

Und du kannst dich auch gerne bei mir melden, ich helfe gerne..

Ich wünsche euch beiden alles Gute!

Was möchtest Du wissen?