Beste Freundin rizt sich! Was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey also ich habe das selber durchgemacht und ich kann dir wirklich nur empfehlen es einer anderen Person nicht zu sagen! Außer natürlich sie hat wirklich vor in naher Zukunft Selbstmord zu begehen. Wenn du ihr wirklich  helfen willst dann frage sie ob sie eventuell psychologische Hilfe annehmen will. Wenn dies der Fall ist dann würde ich vielleicht als erste Stelle den Schulpsychologen/ Sozialhilfe vorschlagen. Den hat heute fast jede Schule. Und der hat mir selbst sehr Geholfen.

Ritzen und generell Selbstmordgedanken sind bei jedem der sie hat und es generell  tut ein sehr sehr privates und empfindliches Thema. Deswegen habe ich es einer Person auch nicht verziehen das sie es weiter erzählt hat. Ich kann dir davon wirklich nur abraten. Jedoch musst du das am Ende selbst entscheiden. Bei mir waren es übrigens die selben Gründe und ich habe es Schluss endlich geschafft fast aufzuhören.

Also viel Glück.

In erster Linie kannst du für sie da sein. Sie wahrnehmen als wundervollen Mensch und als seine beste Freundin.

Du könntest mit ihr darüber reden, mal zum Psychologen zu gehen oder zum Hausarzt.

Bezüglich des Schlagens solltet ihr mal über eine Beratungsstelle oder über das Jugendamt nachdenken.

Viel glück

Rede mit ihr.
Wenn du ihre Freundin bist, vertraut sie dir wahrscheinlich mehr an. Dann weiß sie auch das sie nicht alleine ist mit ihren Problemen.
Aber du solltest sie auch davon überzeugen, das sie etwas tut. Von der Familie weg, wenn sie dort sogar geschlagen wird und der Umgang nicht stimmt.
Sie könnte zur Polizei oder ein Psychologen aufsuchen.
Oder zum Jugendamt.

Du könntest mit ihr zusammen zu einem Artzt/Psychologen gehen.

Das klingt ernst, spreche mit deine Eltern, eventuell mit Polizei.

Was möchtest Du wissen?