Beste Freundin nervt extrem!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

versuch mal dich ganz in ruhe mit ihr drüber zu unterhalten und dann kannst du ja sagen das die das letzte Jahr sehr wichtig ist und du dich auf die schule konzentrieren musst:-)

Red doch eifach mal mit ihr und sag ihr dann, dass du ihr zwar ne gute Freundin sein möchtest, aber dich auch auf die schule konzentreien möchtest. wenn ssie das nicht versteht, dann würde ich sagen sag ihr genau das was du gerade geschrieben hast :)

Google mal nach "Energievampire", denn ich denke, so einer ist deine Freundin.

Wenn sie wieder mit so etwas anfängt, würde ich einfach sagen, "Ich weiß, dass du mit deiner Mutter ein Problem hast, aber können wir bitte mal von was anderem reden?" Und dann direkt selbst was erzählen.

Das bringt vermutlich nicht viel, weil sie es nicht einsehen wird - aber anders geht es nicht.

Ich muss nicht mit allem, was meine beste Freundin macht, für gut finden, sie bleibt aber trotzdem meine beste Freundin. Das mal vorweg.

Ich persönlich höre mir den 'Schmerz' lange an, aber spätestens, wenn ich zum einen meine Meinung schon dazugegeben hab, und zum anderen merke, dass sie nichts zur Problembehebung unternimmt, bin ich schon so frei zu sagen, dass ich es mir nicht mehr anhören möchte. Entweder sie tut/sagt was dagegen oder sie akzeptiert die Situation so, wie sie ist.

Gerade beste Freundschaften müssen 1. da durch und 2. doch genau dafür da. Wenn die beste Freundin schon nicht Klartext reden darf, wer denn dann?

So wie du über deine angeblich beste Freundin herziehst... scheint DU ja keine besonders gute Freundin zu sein!!! Deiner Freundin geht es schlecht und sie hat halt eben im Moment dieses eine Thema..... anstatt zu fragen wie du das "Gejammer" abstellen kannst... solltest du dich eher fragen wie du ihr helfen kannst, sie ablenken kannst.... damit es ihr besser geht! Ansonsten kann sie auf dich ja gut verzichten wenn du keinen Bock auf sie hast! Freundin bleiben? Wenn ich sehen würde das meine "beste" Freundin so über mich herzieht... dann wäre sie die längste Zeit meine Freundin gewesen!!!

Zebulon361 28.08.2013, 17:25

Auch bei 'besten Freundinnen' gibt's genervte Situationen. Wer eine (oder mehrere) hat, weiß das! Und als 'über sie herziehen' sehe ich das überhaupt nicht, eher als 'Dampf ablassen'.

Meine beste Freundin kann nicht davon ausgehen, dass ich ihr immer und in jeder Situation den Bauch pinsle. Ich seh es auch nicht als meine Aufgabe, ihr bei allem das Händchen zu patschen, wenn ich selbst nicht dahinter stehen kann.

Übrigens ist es i.d.R. schwerer, sich einer Freundin entgegenzustellen, als einem 'Fremden' (Zitat Dumbledor) ;)

0
MarleyBear 28.08.2013, 17:25

Ich hab ja alles versucht aber alle Tipps die ich ihr gebe sind ja falsch. Ich habe ihr geraten mal mit ihrer Mutter zu reden & was hab ich davon ich darf deren Grundstück nicht mehr betreten, ihre Mutter hat mich bei meiner Lehrerin schlecht gemacht, weil ich ja daran Schuld bin, dass meine Freundin ihrer Mutter sagte, was ihr nicht passt & jetzt haben meine Eltern und ich mich auf Wunsch ihrer Mutter dazu entschlossen uns nicht mehr einzumischen aber es geht nicht da sie jeden Tag kommt & es sind ja keine "normalen Probleme" sondern einfach nur Quatsch :/ Und den Rest deiner Tipps brauche ich nicht, da ich nach ehrlichem Rat suche, wie ich ihr sagen kann ohne sie zu verlätzen, dass sie mich nervt / belastet

1
Zebulon361 28.08.2013, 17:28
@MarleyBear

Kannst du auch. Ich würd' halt mit der Wortwahl aufpassen. Statt 'nerven' eben 'belasten'. Sie muss sich auch mal was anhören, wenn sie dir die ganze K*cke erzählt, muss sie damit rechnen, dass du ihr deine Meinung sagst. Wenn sie die nicht hören will, darf sie's dir nicht erzählen.

0
Pannendienst 28.08.2013, 19:10
@MarleyBear

In einer Freundschaft sollte man sich auch mal was negatives sagen können ohne das man dann eingeschnappt ist.... aber um den heißen Brei drumherum reden um denjenigen net zu verletzen ist auch Käse... Freunde sollte ehrlich untereinander sein. Nur leider verträgt eben nicht jeder die Wahrheit...

Ich geb dir mal ein Beispiel: Mein Mann und ich veranstalten jedes Jahr ein kleines Ami-treffen bei uns im Garten (haben ein recht großes Grundstück) und unsere Freunde kommen jedes Jahr gerne und ich freue mich auch immer! Nur dieses Jahr war es teilweise sehr laut und es wurde mis 5 Uhr morgens gefeiert und rumgegröhlt, sodass ich mehrfach aus dem Schlaf gerissen wurde. Unsere Freunde waren empört als ich das angesprochen habe und meinten ich würde überteiben (wir haben ausserdem ein Kleinkind).... nach dem Treffen wurde ich sogar von einigen aus der FB Liste gelöscht und keiner redet mehr mit mir....

0

Was möchtest Du wissen?