Beste Freundin macht mich verrückt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist doch egal. Wenn es passiert dann passiert es. Heute, morgen, nächste Woche, in einem Jahr...

Es bringt nur nix wenn man sich so sehr selbst und gegenseitig unter Druck setzt. Das belastet einen selbst und die Beziehung sowieso nur unnötig.

Einfach Verhütung weglassen, gemeinsam nach Lust und Laune "üben"... und dann passiert es schon noch. Manchmal früher als man denkt.

Ja und wenn medizinische Gründe vorliegen, dann kann man das mit den entsprechenden Ärzten abklären und müsste sich dann evtl eben an bestimmte Rahmenbedingungen halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade wenn ein Kinderwunsch besteht, spürt man jedes Ziepen und redet sich gerne ein, dass es das so sehr gewünschte Baby ist.

Aber: Jetzt kann sie nichts merken. Die meisten Frauen haben erst Schwangerschaftsanzeichen ab der 5. oder 6. SSW (vom Ausbleiben der Regel mal abgesehen, aber selbst das bietet keinen Garantie.) 

Ich denke, dass sie sich etwas einredet, zumal zwischen GV und Eisprung eine Woche lag. Bei idealen Bedingungen können die Spermien zwar eine Woche im weiblichen Körper überleben, aber trotzdem halte ich die Warscheinlichkeit für gering. 

Es gibt Frauen, die wirklich ein gutes Bauchgefühl haben, aber selbst das ist keine Garantie. 

Ich selbst hatte mir 2010 eingeredet, dass es geklappt hat, das es dann wirklich so war hat mich völlig überrascht. Ich hielt und halte das für Zufall. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich denke auch, dass das nur Einbildung ist. Aber wenn sie es glücklich macht, dann lass sie das glauben:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bawu1806
04.11.2015, 23:13

ja glaube es ist das beste sie dran glauben zu lassen . Bevor es noch Streit gibt

0

Was möchtest Du wissen?