Beste Freundin in gleichen Jungen wie ich "verliebt". Was nun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo. :)

Deiner Erzählung zufolge habe ich auch den Eindruck als wolle deine Freundin auf biegen und brechen einen Freund.

Ich weiß nicht wie wichtig dir deine Freundin ist, aber wenn du jetzt versuchst den Jungen für dich zu gewinnen wirst du sie vermutlich verlieren. Aufgrund der Freundschaft zu ihr, und auch aufgrund der Tatsache dass du bereits deine Chance hattest, würde ich ihr erst mal die Sache überlassen.

Falls sie sich irgendwann nicht mehr für ihn interessieren sollte hättest du vielleicht immer noch die Möglichkeit was zu starten - ohne dabei eure Freundschaft zu gefährden.

Was ich aber momentan auf jeden Fall tun würde ist ein offenes Gespräch mit der Freundin zu suchen und ihr mitteilen dass es für dich unangenehm ist von ihrem Kontakt zu dem Jungen zu erfahren, ihr aber auf jeden Fall versichern dass du dich ihr nicht in den Weg stellen wirst.

Falls dann deine Freundin nach einer Zeit mit ihm gemerkt hat dass sie wirklich nicht zu ihm passt, der Junge merkt dass sie einfach nur auf der Suche nach dem Nächstbesten war, oder zwischen den beiden erst gar keine Beziehung zustande kommt, würde ich vielleicht den Jungen mal anschreiben, mich dafür entschuldigen ihn verletzt zu haben, und ganz sachte und langsam mich wieder an ihn herantasten. Wenn du Glück hast wird er noch ein paar verborgene Gefühle für dich haben. Wenn du Pech hast wird seine Angst zu groß sein nochmals enttäuscht bzw. verletzt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?