Beste Freundin heiratet eine Frau mit 30 Jahren Unterschied? NORMAL?

14 Antworten

Es gibt viele Paare, in denen ein großer Altersunterschied vorhanden ist, das ist heutzutage nichts ungewöhnliches.

Und das deine beste Freundin nicht grade scharf drauf ist sie vorzustellen, kann ich auch verstehen, da es leider immer noch so ist, dass man solchen Paaren mit vielen Vorurteilen entgegen tritt.

Wenn deine beste Freundin glücklich ist und diese Hochzeit wirklich will, solltest du dich einfach für sie mit freuen und ihr zeigen, dass du sie unterstützt. Wenn sie merkt, dass du auf ihrer Seite bist, wird sie sich auch bestimmt irgendwann bereit dazu fühlen, ihre zukünftige Frau dir vorzustellen.

30 Jahre Altersunterschied sind echt heftig. Aber nun mal ihre Entscheidung.

Nach nur einem Jahr zu heiraten, finde ich unfassbar dumm und fahrlässig, aber auch da muss sie eben damit leben und hoffen das es sich nicht als Fehler entpuppt.

Das du sie nicht kennenlernen durftest ist komisch, aber vll mag deine Freundin deine Einstellung zu dem Thema nicht? Unterstütze sie lieber und sei für sie da. Sie wird höchstens die Freundschaft beenden wenn du was falsches sagst.

Es ist ihr Leben. Sie entscheidet. Wenn du nicht einmal die Partnerin kennenlernen konntest, scheint in eurer Freundschaft etwas im Argen zu sein. Darüber solltest du dir ggf Gedanken machen.

Das ist doch ihre Sache. Jeder Mensch trifft seine eigenen Entscheidungen, auch Deine Freundin. Und das solltest Du respektieren. Und selbst, wenn es sich im Nachhinein als Fehler herausstellen sollte (was ja gar nicht gesagt ist!): Deine Freundin hat ein Recht auf ihre eigenen Fehler.

Du musst ja nicht mit der "Zukünftigen" Deiner Freundin zusammenleben.

In dem Fall bezweifle ich, dass DU auch für SIE dir beste Freundin bist.

Und zum Rest: es ist ihre Sache. Alle sind Volljährig und machen das freiweillig. Schick ihnen ein Hochzeitsgeschenk oder zumindest eine nette Karte und lass es gut sein.

Was möchtest Du wissen?