Beste Freundin hat geklaut und gelogen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Puuhh, das ist wirklich eine harte Geschichte, die Du da erzählst. Ich kann sehr gut verstehen, wie Du Dich fühlen musst. So aus allen Wolken gerissen, belogen, betrogen, Vertrauen missbraucht.

Die vielleicht beste Freundin fast solang man denken kann - und dann ist alles von einem Augenblick auf den anderen - entwertet.

Vielleicht lässt Du das alles erstmal sacken. Hast Du jemanden, mit dem Du darüber reden kannst, in Deiner Familie, in der Schule, andere Freunde?

Vielleicht musst Du nicht alles als entwertet ansehen. Vielleicht ist Deine Freundin nur in letzter Zeit auf eine schiefe Ebene geraten.

Sicher hat sie jetzt auch Scham und geht Dir aus dem Weg. Das wird jetzt natürlich auch eine ziemlich drastische Zeit für sie werden. Wenn alle wissen, dass sie es war.

Aber ich denke, wenn man so schräg drauf ist, dann muss man da auch durch, das hat man sich dann durchaus verdient.

Es ist aber auch eine Chance für sie. Die Chance sich zu besinnen und neu zu sortieren. Diese Zeit wird sie sicher brauchen.

Ich denke, Du solltest sie nicht bedrängen. Vielleicht kannst Du ihr dezent bedeuten - falls Du das willst - das eure Geschichte Dich mit ihr verbunden hat. Auch wenn die aktuelle Situation nicht sooo schön ist.

Helfen Dir meine Gedanken ein wenig?

Lass Dir einen schönen heißen Kakao machen und sei nicht zu traurig. Vieles geht vorbei - eigentlich das meiste - und wofür die Dinge gut waren - tja, das weiß man auch immer erst hinterher !!!   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsMrsMiss
17.01.2016, 20:13

Hey, danke! 

Ja, helfen sie. :) Das ist nicht das Verhalten, das zu ihr passt. Sie war immer zuverlässig, sie ist im Winter 10 Kilometer in der Dunkelheit gelaufen, um mich zu besuchen, weil es mir nicht gut ging.

Ich versehe nicht, wieso sie das getan hat, aber sie hat sich sehr verändert in der letzten Zeit.

Und ich will 15 Jahre nicht einfach wegwerfen.

0

Dann ist sie es absolut nicht wert. Ausserdem würde ich es ihren Eltern bzw den Lehrern sagen, sowas ist kein petzen und dem Fall sind auch andere betroffen es können Sachen von Leuten sein die sich sowieso nicht viel leisten können, sowas weiß man ja nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsMrsMiss
17.01.2016, 20:02

Ja, das ist klar. Ich verstehe es nur nicht. Sie und ich sind so lange befreundet und sie hätte mit mir über alles reden können..

Ich werde ihr, glaube ich, nie verzeihen, dass sie geklaut und gelogen hat.

Aber ich verstehe es nicht.. Sie hat schon so viel für mich getan. Also egal war ich ihr zumindest nicht immer.

0

Klar,klauen ist blöd und es war richtig von dir das sie sich stellen sollte,allein schon wegen den Sachen der anderen.Also mach dir keine Vorwürfe.Ich bin sicher das sie einen Grund hatte zu Klauen warum sollte sie das nur so machen?Wenn ihr euch so lange kennt vertraut ihr euch bestimmt alles an und die hat dir das bestimmt nicht erzählt weil es ihr unangenehm war oder die sich geschämt hat.Ich kann verstehen das du enttäuscht bist.Am besten gehst du noch mal zuvor und fragst warum sie das wirklich gemacht hat,und sage wie du dich dabei fühlst.Ich bin sicher das wenn sich die Situation etwas beruhigt hat,sie diese zu dir kommen wird.15jahre sind eine lange Zeit also gib nicht auf und gebe ihr noch eine zweite Chance,wenn sie dir versprechen sollte das nie wieder zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsMrsMiss
17.01.2016, 20:13

Das ist nicht das Verhalten, das zu ihr passt. Sie war immer zuverlässig, sie ist im Winter 10 Kilometer in der Dunkelheit gelaufen, um mich zu besuchen, weil es mir nicht gut ging.
Ich versehe nicht, wieso sie das getan hat, aber sie hat sich sehr verändert in der letzten Zeit.
Und ich will 15 Jahre nicht einfach wegwerfen.

0
Kommentar von luz99
17.01.2016, 20:19

Das solltest du auch nicht.Sie hatte sicherlich gute Gründe dafür und treibt sich vielleicht auch mit den falschen Leuten rum.Gerade in dieser schwierigen Situation ist es wichtig das du bei ihr bleibst und sie dir GANZE WAHRHEIT sagt!!!
Viel Glück

0

Der letzte Satz sagt doch alles. Freunde kommen und gehen eben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie lassen sie muss zu dir kommen und nicht du zu ihr! Sie hat die sche*ße gebaut nicht du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsMrsMiss
17.01.2016, 20:02

Ja, das ist klar. Ich verstehe es nur nicht. Sie und ich sind so lange befreundet und sie hätte mit mir über alles reden können..
Ich werde ihr, glaube ich, nie verzeihen, dass sie geklaut und gelogen hat.
Aber ich verstehe es nicht.. Sie hat schon so viel für mich getan. Also egal war ich ihr zumindest nicht immer.

0
Kommentar von nutellamonsterr
17.01.2016, 20:05

Manche Menschen bekommen einfach irgendwann nen Schuss.. das ist nicht nachvollziehbar und du kannst überhaupt nichts dafür

0

Was möchtest Du wissen?