Beste Freundin hat einen Freund und unternimmt nichts mehr mit mir!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich bin jetzt schon ein bisschen älter, aber ich würd sagen: Das ist der Lauf der Dinge. Wenn man einen Freund hat, dann ist der die Nr. 1. Man will halt dann mit ihm zusammen sein. Vielleicht wird es Dir auch so gehen, wenn Du Dich verliebst. Daran ist nichts Schlimmes. Ich finde sogar, dass man seinen Freund zu seinem allerbesten Freund machen sollte, wenn man eine gute Beziehung will. Freunde sind auch nichts Feststehendes. Man verliert sich aus den Augen mit der Zeit, jeder geht nach der Schule seine eigenen Wege.... Freu Dich doch für Deine Freundin, dass sie jetzt jemanden hat, den sie liebt.

Tja , Liebe macht blind :-D Rede doch mal mit deiner Besten freundin , dass du dir sorgen machst und das dass nicht geht , dass sie die ganze zeit nur das tut was ihr freund ihr sagt . Das du dich vernachlässigt fühlst , wenn sie eine echte freundin ist wird sie dich schon verstehen :-)

Denn ein Junge kommt und geht , doch wahre Freunde bleiben ein Leben lang ! :)

Was möchtest Du wissen?