beste Freundin glaubt mir nicht!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sprich mal ganz offen mit deiner besten Freundin. Wenn du dich aber nicht mehr so wohl mit ihr fühlst, kürze den Kontakt. Unternimm etwas mit anderen Freunden - orientier dich neu. Das ihr in einer Klasse seid und dieselben Freunde habt, ist denke ich nicht soo hinderlich. Denn ihr habt ja keinen Streit mehr, ihr seid euch nur nicht mehr so nah. Du musst sie ja nicht links liegen lassen. Benimm dich höflich und nett, aber verlass dich einfach nicht mehr auf sie.

Was die "neue" Freundin angeht: Schön, wenn ihr euch so gut versteht. Grundsätzlich muss man nicht davon ausgehen, dass sie sich solche Sachen ausdenkt. Aber die Möglichkeit solltest du nicht völlig außer Acht lassen, da sie dich möglicherweise so sehr mag, dass sie es gerne hätte, wenn ihr beste Freundinnen wärt.

Also: Einfach ein wenig auf Abstand gehen - ohne Vertrauen ist nichts. Aber nicht eiskalt sein!

Da würde ein kurzes Gespräch unter vier Augen helfen. Ganz wichtig nicht zuviel reden und eine kurze deutliche Frage stellen. So etwas wie " Ich weiß das wir ein paar Probleme hatten, aber bedeutet dir unsere Freundschaft noch etwas?".

Wenn ihr die Freundschaft wirklich viel bedeutet und sie auch etwas ändern will wird sie diese Frage ernsthaft beantworten und nicht drumrum reden oder die Frage ins lächerliche ziehen. Manche Leute ändern sich und es ich besser für einen sich mit neuen Leuten abzugeben als unnötig mehr Zeit und Energie in etwas altes einseitiges zustecken. ;)

Bist du sicher, dass deine neue Freundin nur gute Absichten hat? Eifersucht und Neid können gute Motive dafür sein, andere in einem schlechten Licht zu zeigen.

In jedem Fall kannst du ganz sicher davon ausgehen, dass jemand, der bei dir über andere lästert, auch bei anderen über dich lästert.

Wenn man so lange befreundet war wie ihr beide, sollte man fair miteinander umgehen und miteinander sprechen, auch wenn man verletzt ist.

Ob Deine "beste Freundin" das so gesagt hat, solltest Du über eine weitere Person abklären. Auf jeden Fall solltet ihr zwei mal vernünftig miteinander reden. Laßt das getratsche über andere Leute. Sowas bringt nur böses Blut.

Menschen verändern sich mit der Zeit und deine Freundin ist nicht dein Eigentum!!! Sie ist ein eigenständiger Mensch und kann sehr wohl entscheiden wann sie mit wem ihre Zeit verbringt!!! Ausserdem istces ihr erlaubt auch andere Freunde neben dir zu haben. Du bist neidisch und eifersüchtig, weil du nimmer die erste Geige bei ihr spielst. Wenn du das net in den Griff kriegst wirst du bald alleine da stehen und da bist du selber schuld dran.

Ich glaube es geht eher darum, dass die beste Freundin nicht mehr so handelt wie die "beste Freundin" es sollte. wer hat schon gerne eine "beste Freundin" die hinter ihrem Rücken lästert?

0
@Nazuga

Stimmt. Sie behandelt mich in letzter zeit immer öfter mal schlecht. Und sowas ist dann für mich auch keine beste Freundin mehr wenn sie nur zuckersüß zu einem ist wenn sue keine anderen hat.

0

Also erstmal solltest du deine beste Freundin darauf ansprechen und sagen was du gehört hast und warum sie sowas sagt!? Das du enttäuscht darüber bist! Und dann erstmal abwarten was sie sagt, Einfach ignorieren ist Unsinn.

Was möchtest Du wissen?