Beste Freundin betrügt gerade ihren Freund

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

bei einer runherum ausgeglichenen und glücklichen beziehung betrügt man seinen freund?

was soll man da raten...? was will sie- deine absultion?

ich würde ihr sagen, dass ich nichts raten möchte, mein gewissenskonflikt ihrem freund gegenüber reicht mir..... ich würde da rausgehalten werden wollen...

Dabei bin ich ihr "Alibi" ... mir tut ihr Freund echt auch schon leid, weil er ein netter Kerl ist. Ich weiß auch nicht, was sie sich dabei denkt ... denn im Endeffekt würde sie ihren Freund ja doch nicht verlassen! Ok, ihre Sache ... aber ich muss mir dauernd anhören, dass sie an den anderen denkt usw. ... alles sinnlose Diskussionen.Ich hab ihr auch schon gesagt, dass ich Bedenken hätte, nach so einem Seitensprung meinen Freund genauso zu lieben wie vorher ... aber sie sagt, damit hat sie kein Problem (hat ihren Freund nämlich schon mal vor 2 Jahren betrogen). Schon komisch, denn sie ist eigentlich total nett und anständig und überhaupt keine Schlampe.

0
@andrea2405

in deiner haut möchte ich nicht stecken.... was machst du, wenn ihr freund sich bei dir meldet, wenn er sie nicht erreicht....?

ich würde ihr klar machen, dass du nie wieder als alibi mißbraucht werden möchtest, sie soll dich einfach raushalten aus ihren affären.

0
@Undsonstso

Ihr Freund ruft mich zum Glück nicht an, weil ich nicht seine Sprache spreche! Ja, ich bin ihr Alibi, nicht nur bei ihrem Freund sondern auch bei ihrem Vater, denn der würde das auch unmöglich finden!Normalerweise würde sie mich wohl auch raushalten ... aber da ich dabei war, als sie diesen Typen kennengelernt hat, hat sie sich mir total anvertraut ... sie hat mir sogar seine Mails geschickt, damit ich ihn "einschätzen" kann.

0

ich würde ihr raten sich mal mit ihrem freund zu unterhalten, denn anscheinend fehlt es ihr ja an iwas und das müsste man doch ändern können...dann muss sie sich nicht mehr nach was neuem umgucken (und reden kann sie auch so, ohne das er die wahrheit erfährt).

ich fände es auf jedem fall fairer für ihren freund. sie muss sich entscheiden. natürlich ist es im endeffekt ihre sache und es kann auch sein, dass ihr freund ihr die entscheidung abnimmt, wenn sie ihn einweiht, aber über die folgen muss man sich eben vorher gedanken machen und nicht erst dann, wenn es schon zu spät ist.

wenn sie ihm nichts sagen will un meint es würde ihr besser gehen, wenn sie ihn im unklaren lässt, würde ich ihr aber raten die finger von dem anderen zu lassen. wenn sie dann trotzdem noch an ihn denkt, sollte sie schluss mit ihrem freund machen, denn dann hat es keinen sinn mehr.

Du hast vollkommen recht ... ich glaube, sie kann einfach nicht allein sein. Sie sagt, wenn sie ihren Freund betrügt, dann kann sie ihn total ausblenden, dann ist es für sie so, wie wenn sie solo wäre. Es sind zwei Leben ... ein sicheres mit ihrem Freund, den sie heiraten möchte usw. ... und das andere aufregende, das wie ein Traum und unerreichbar ist.Was soll man dazu sagen?Sie gibt vor ihrem Freund die Affäre sicher nicht zu! Niemals! Und sie hat auch kein richtig schlechtes Gewissen ... und sie liebt ihn nach dem Seitensprung noch genauso wie vorher, sagt sie ... für mich alles sehr schwer vorstellbar.

0
@andrea2405

das regt mich fast schon auf, denn ich finde es einfach nicht fair von ihr :( ihr armer freund. der denkt sicher es ist alles in ordnung. sie hat sicher auch noch nie über ihre einsamkeit mit ihm geredet....vllt hätte er es sogar geändert, wenn sie nur was gesagt hätte. ihr verhalten ist nich richtig. jeder mensch hat ein recht darauf glücklich zu sein, klar, aber ihr freund hat das auch und ich wette, wenn er wüsste was sie tut, wäre er alles andere als glücklich. sowas ist für mich keine liebe. aber wenn sie es nicht einsieht und auch kein schlechtes gewissen hat, dann weiß ich auch nicht was man da machen könnte. jedoch sicher scheint sie sich auch nicht zu sein, wenn sie öfter deinen rat braucht.

0

Du solltest versuchen ihr beizubringen, das es nicht richtig ist was sie tut. Menschen können nicht anders. Sie sehen ein Grenze und wollen sie überschreiten, weil es so aufregend ist, das Altbekannte gegen das Neue einzutauschen, also eine Art Mutprobe. Nur kann man, wenn man erst mal über diese Grenze ist, nicht so leicht zurück. Wahrscheinlich brauchte sie eben einfach was neues & hat sich eben dafür entschieden. Sag ihr, das ihr Freund ich immer treu war und wenn sie ihn nohc liebt, sollte sie damit aufhören. Es ist noch früh genug, um ihrem Freund nichts zu sagen. Doch wenn das so weitergeht, kommt es eh irgendwann raus. Wenn sie ihren Freund nicht mehr liebt, soll sie ihn eben verlassen, dann kann sie mit dem anderen was anfangen, aber so.. ist ads ienfach hinterhältig.

Sie liebt ihren Freund und will ihn nicht verlassen ... und warum? Weil es mit dieser Affäre einfach zu kompliziert wäre und es keine Zukunft gibt. Vielleicht macht sie es gerade deshalb, weil sie sowieso weiß, dass sie mit dem anderen wahrscheinlich niemals zusammen kommen kann.Das was du schreibst, hab ich ihr wirklich schon sehr oft gesagt und sie sieht es ein und ist eigentlich derselben Meinung. Aber sie musste sich heute mit dem Mann treffen ... es war wie ein Zwang. Sie hat gesagt, wenn sie das nicht macht, dann wird sie ihr Leben lang daran denken etwas verpasst zu haben.

0

Kann ich Dich mal fragen, warum Du hier immer wieder die Fremdgeherei Deiner weiblichen Freundinnen reinstellst und uns fragst, welchen Rat Du Deiner guten Freundin dann geben kannst ? Es tut mir leid, aber so langsam glaube ich das alles nicht mehr. Du scheinst keine einzige Freundin zu haben, die ihrem Partner treu sein kann und Du beschäftigst Dich nur mit den Problemen Deiner Freundinnen.

Entschuldige ... :-)Aber es geht hier immer um dieselbe Freundin! Und jetzt ist der Tag gekommen, der Tag an dem sie sich mit diesem Typen, den wir im April kennengelernt haben, trifft! Er ist tatsächlich mit dem Flugzeug gekommen! Für uns irgendwie unglaublich ... sie ist aufgeregt und ich mit ihr! Ist das so verwunderlich?Einerseits bin ich gegen das Fremdgehen aber auf der anderen Seite möchte ich, dass sie endlich richtig glücklich wird! Da sie sich aber nicht entscheiden kann und mich dauernd anruft und mir mailt, was sie tun soll ... bin ich langsam eben mit dem Latein am Ende und frage eben hier, was ihr machen würdet!

0
@andrea2405

Du siehst doch, dass Deine Ratschläge sowieso nichts bringen. Denn auch schon das letzte Mal hast Du ihr sicher einen Rat gegeben, den sie sich nicht zu Herzen genommen hat. Sie ist nicht glücklich mit ihrem Partner, belügt und betrügt ihn nun auch noch. Hat ihn schon mal betrogen und der arme Mann kann einem nur leid tun, dass ihm ein Mensch, den er liebt, so übel mitspielt. Hoffentlich bekommt er es heraus und trennt sich von ihr. Ich finde das unmöglich. Dem Mann wird viel Lebenszeit gestohlen. Zeit, in der er denkt, mit einem Menschen zusammenzuleben, der ihn liebt und nur ihn begehrt, aber Pustekuchen, hinter seinem Rücken läßt sie sich wiederholt auf einen anderen Mann ein. Hoffentlich fliegt das bald auf.

0
@konstanze85

Natürlich habe ich immer schon gesagt, vor allem nach der ersten Affäre, dass sie die Finger davon lassen soll ... aber nein, sie scheint noch immer nichts daraus gelernt zu haben, sie ist leider sehr anfällig ... aber vielleicht kommt das daher, weil sie eben mit 19 zu ihrem jetzigen Freund gezogen ist und es ihre erste Beziehung ist ... vielleicht hat sie das Gefühl etwas versäumt zu haben.Mir tut ihr Freund auch leid ... aber natürlich kann ich nichts zu ihm sagen. Sie muss wirklich selber wissen was sie tut ... aber immer wenn sie mich dann anruft oder mir mailt oder wir uns sehen (was ja sehr selten ist), dann will sie meine Meinung hören oder meinen Rat ... und das macht mich dann selbst ganz nervös.

0
@andrea2405

Falls Du auch mti ihrem Freund gut befreundet bist, würde ich wirklich mal darüber nachdenken den armen Mann aufzuklären oder zumindest ihr weiterhin zu untersagen, Dich zur Mitwisserin zu machen. Ich finde das absolut schäbig, was da vor sich geht.Es kann ja immer mal passieren, dass man sich in einen Menschen verliebt, während man noch in einer Beziehung ist. Dann wird diese Beziehung immer enger und man trennt sich irgendwann, aber sie betrügt ja gezielt und immer wieder ohne jegliche Absicht ihre Beziehung zu beenden, da würde mir auch jegliches Mitgefühl fehlen, wenn sie Dir mal wieder ihr "Leid" klagen will, weil sie ihre Affaire vermisst.Überleg es Dir mal gut. Was hält sie denn bei ihmj ? Das Geld ?Viel Glück

0
@konstanze85

Direkt befreundet bin ich nicht mit ihm ... ich sehe ihn nur, wenn ich meine Freundin auch sehe ... und außerdem kann ich mich mit ihm nicht richtig unterhalten, weil ich seine Sprache nicht spreche!Sie will bei ihm bleiben, weil sie keinen besseren findet. Also keinen, der treu ist und keinen der sie so nimmt wie sie ist, das ist der Grund - leider.

0
@andrea2405

HHAHAHHAHAA entschuldige mal, SIE will einen treuen Mann ? Sie ? Das Recht hat sie wohl kaum. Und bessere hatte sie doch schon 2. Zumindest waren sie gut genug, um mit ihnen zu schlafen. Und der aktuelle bringt sie doch auch emotional durcheinander. Ihr Freund wird sie auch nicht so nehmen, wie sie ist, nur weiß er gar nichts darüber, was sie hinter seinem Rücken treibt. Das ist alles Lug und Trug.Tut mir leid, aber ich verabscheude sowas. Sie lügt von vorn bis hinten und weiß nicht was sie will und das als erwachsene Frau.Wenn Du es ihrem Freund nicht sagen willst, damit er Klarheit in seinem Leben hat und neu anfangen kann, mit einer lieben treuen Frau, mit Moralvorstellungen, die ehrlich ist, dann halt Dich lieber ganz raus. Geht ja wohl nicht anders. Also viel Glück

0

Es ist ihr Leben,rate ihr nichts.Wenn Sie Freude hat an der neuen Bekanntschaft,gönne ihr die Freude.Auch,wenn Du ihr sagst,sie soll ihren Freund nicht betrügen,wird sie es doch tun,weil es zu reizvoll ist.Wie viele Männer betrügen ihre Partnerin,da kann es auch mal eine Frau tun.Wer weiss,vielleicht verlässt sie auch den alten Freund,weil sie den anderen liebt.ER scheint sie sehr zu lieben,wenn er den weiten Weg auf sich nimmt.Gönne ihr dieses Glück.

Ich gönne es ihr sehr ... nur weiß ich eben, dass sie dann wieder leiden wird, wenn er weg ist ... und sie bei ihrem Freund ist, den sie sehr mag, auch liebt, aber nach 7 jahren eben nicht mehr so leidenschaftlich, sondern mehr wie einen guten Freund.

0

Hey :)

An deiner stelle würde ich sie machen lassen ,du findest es zwar nicht gut aber was willst du dagegen machen ? Das ist nunmal ihr Leben und wenn sie denkt das es richtig ist ihren Freund zu betrügen dann lass sie das tun ... Lange geht das sowieso nicht gut ! :))

Du wirst nichts machen können. Wer betrügen will, der wird das tun, mit oder ohne deiner Erlaubnis und egal was du sagst. Sag ihr, sie ist für sich verantwortlich und du willst nichts damit zu tun haben und sie soll dich auch nicht informieren was sie gerade macht das alles ok ist!

Nach 7 Jahren ist ist es relativ normal, dass man sich auch mal nach was neuem umsieht, egal ob man Mann oder Frau ist, wer das nicht akzeptiert, der muß halt mal gucken, dass er seinen Partner mehr "G.eilheit" bietet, die er daheim nicht bekommt.

0
@siller

eig ist es in einer guten beziehung nicht normal, dass man sich nach was neuem umguckt. das tut man normalerweise nur, wenn es einem an iwas fehlt und das was fehlt kann man immer ausmerzen, man muss nur miteinander reden...aber reden scheint heutzutage generell ziemlich schwer zu sein scheint mir.

0
@bluesky253

Also ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass sich die Gefühle im Laufe der Jahre etwas verändern ... natürlich kribbelt es auch noch, aber man ist doch nicht mehr so aufgeregt, wie ganz am Anfang ... die Verliebtheit verwandelt sich in tiefe Liebe. Man vertraut dem Partner und fühlt sich irgendwie sicher ... Bei manchen wird es eher zum Alltag und da ist es dann natürlich wie eine Droge, wenn man einen neuen kennenlernt, der einem die schönsten Komplimente macht und einem das Gefühl gibt, total attraktiv zu sein ... man fühlt sich wieder wie ein Teenager. Ich glaube, das geht jedem mehr oder weniger so ... aber wenn die Beziehung intakt ist, dann ist man gegen sowas immun.

0
@andrea2405

ja klar verändern sich die gefühle, aber wie du schon sagst "in einer intakten beziehung ist man dagegen immun" und um eine beziehung nicht zum alltag werden zu lassen, muss man sich eben öfter mal was neues einfallen lassen. dann wirds nicht langweilig und bleibt aufregend und dann braucht man sich auch nicht nach was neuem umsehen. (aber ich gebe dir recht)

0

sag ihr, dass es schei*e von ihr ist, was sie tut und dass ihr freund ein recht darauf hat, dies zu erfahren. sag auch, dass sie sich mal in seine lage versetzen soll und frag, was sie denken würde, wenn ihr freund ihr sowas antun würde.sie muss es ihm sagen.

Sei nicht ganz zu hart.

0

Das hab ich ihr schon sehr oft gesagt, natürlich nicht ganz so hart, aber sie sagt es selber, dass sie es schlecht findet und sie natürlich ihrem freund niemals verzeihen würde, wenn er das machen würde!

0

Ja, das ist ein Problem, da könntest du dich zwar auch geschickt raushalten aber nebenbei als beste Freundin würde ich ihr sagen, wie sch.. du das findest...

Du hälst dich da am besten ganz raus, es ist ihre Beziehung und ihre Affaire und auch ihre Sache wie sie damit umgeht.

lass sie machen .und sag das es ihr ding ist und du damit nichts zu tun haben willst.aber es bleibt ein geheimnis.

Sag ihr sie soll Dich da einfach raus halten.

Drei mal darfst du raten was jeder hier Antworten wird...

raushalten und eine neue beste freundin suchen..

Also eine neue beste Freundin such ich mir bestimmt nicht deswegen ... es ist ja ihr Leben und ich versuche einfach für sie da zu sein ... aber vielleicht sollte ich ihr langsam das Gefühl geben, dass mich das alles nicht mehr sooo interessiert, weil ich ihr ja schon so viele Stunden zugehört habe ... und da sie trotzdem genau das macht, was sie will und nicht auf mich hört ... sollten wir vielleicht über was anderes reden. Dann wird das ganze für sie vielleicht auch nicht mehr so interessant.

0

Was möchtest Du wissen?