Beste freundin, aber geheimnisse bleiben...

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie wirklich deine Beste Freundin ist, dann akzeptiert sie, dass du es nicht sagen willst und drängt dich nicht weiter.

Du entscheidest ganz allein, was Du jemandem anvertraust und was nicht. Wenn Deine Freundin so neugierig ist, kannst Du auch den Umkehrschluß machen, daß sie tratscht. Wenn sie eine gute Freundin ist, respektiert sie Deine Grenze. Wenn sie beleidigt ist, weil Du ihr nicht alles sagst, ist sie keine gute Freundin. Niemand ist zu recht "verletzt" aus so einem Grund! Bedenke das gut und triff dann die Entscheidung. Viel Glück, q.

Vielleicht solltest du erstmal hier schreiben, um welche Art von geheimnis es geht, damit man besser abschätzen kann, inwieweit das Offenlegen des geheimnisses deiner Freundin weh tun könnte.

Aber ich glaube, wenn das Geheimnis deine Freundin nicht verletzt, dann würde ich es ihr sagen. Oder du setzt dich wirklich mal mit deiner Freundin zusammen, und erklärst ihr warum du ihr das Geheimnis lieber nicht sagen möchtest.

Lg

Carina

Wenn sie so neugierig ist und es nicht akzeptieren kann, dass du ihr nicht alles sagst, warum hast du ihr denn gesagt, dass du ein Geheimnis hast? Eine wirklich gute Freundin würde es akzeptieren.

Ich habe ihr nichts gesagt, aber sie merkt es oft, wenn mich was bedrückt. Aber es ist und bleibt MEIN geheimniss :(

0

Mhmm sag deiner "besten" Freundin einfach irgendwas anderes stat dein Geheimnis aber lass es so rüberkommen als wärs dein Geheimnis und dann denkt sie "ach wie harmlos" und gut ists. Ich habe "beste" extra in Gänsefüßen gesetzt weil ne beste Freundin auchmal für etwas verständnis haben sollte. Und nur wenn dein Vertrauen zu ihr groß genug ist sagt man das weiter und das zeigt das sie wohl nicht so vertrauenswürdig ist

Was möchtest Du wissen?