Beste Freundin- ich bin ihr egal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, ich war mit meiner ehemaligen besten Freundin auch 12 Jahre lang befreundet, aber mittlerweile haben wir schon seit etwa 2 Jahren keinen Kontakt mehr wegen einigen Vorfällen. Sie fing auch an sich ähnlich wie deine Freundin zu benehmen.

Ich hab den Kontakt zu ihr abgebrochen, da ich für niemanden der Schoßhund bin, der irgendwem am Rockzipfel hängt wie ein Welpe. Für mich war es eine gute Entscheidung, da die Freundschaft schon überflüssig war.

Vergiss nicht, dass Freundschaft keine Einbahnstraße ist und die Freundschaft (egal wie lange sie schon andauert) nichts wert ist, wenn nur du dich bemühst. Offenbar will sie nichts mit dir zu tun haben und an deiner Stelle würde ich mich abkapseln von ihr, da niemand sowas nötig hat und man irgendwo auch seinen Stolz bewahren muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei mir genauso, also nicht das versetzen.
Sondern wir sind seit 11 Jahren Freunde, viele davon waren Sir beste.
Jetzt hat sie sich verändert, kapselt sich ab und ist nur noch bei ihrem freund glücklich.
Hab ich mich mit abgefunden, wenn sie nicht will ist das so, ich hab noch andere, sie hat sich von allen abgekapselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kruemelchen88
15.08.2016, 20:09

Verstehe einfach nicht wie man sich von einer Person so leicht trennen kann wenn man gemeinsam viel erlebt hat und eigentlich gut verstanden hat.

0
Kommentar von NormalesMaedche
15.08.2016, 20:16

okay das war so : ich, Mona nennen ich jetzt mal die "beste Freundin" zuerst waren wir immer zu zweit, dann irgendwann zu dritt, dann kam nämlich die Heidi dazu. sie hatte irgendwann nen neuen Freund, wegen dem sie mit ihrem ex Schluss gemacht hat. Dieser ex hat sich bei Heidi ausgeheilt. irgendwann waren heidi und der ex zusammen. Mona hatte ihren Freund. Sie war total abweisend, hat sich immer auf dem klo verschanzt und hat nie mit uns geredet. (sie war nicht wegen ihrem ex so, das war schon vorher) sie hat es aber darauf geschoben, was ich nicht verstanden hab, da sie ihn angemaukt hat dass er sie überrascht hat, weil sie mit dem neuen, der noch nicht ihr freund war einen romantischem Spaziergang machen wollte. wahrscheinlich ist sie ihm auch noch fremd gegangen, aber naja. Ich und Heidi haben uns immer besser verstanden und sind jetzt beste Freunde, sie war wie weg...nie da, immer bei ihm, oder bei jemand andren, auch in der Schule. So ist das passiert dass ich meine beste Freundin, irgendwie ausgetauscht hab, was nicht schlimm ist. wir haben uns auseinander gelebt und fertig. Man hat selten eine beste Freundin für immer.

0

Wer sowas bei mir abziehen würde 2 Minuten vorher absagen würde sofort die Freundschaftkündigt sei kein Knecht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kruemelchen88
15.08.2016, 20:05

Sagen mir viele ja. Danke trotzdem :)

0

Das ist genauso, wie du ein Hund an ihrer Leine bist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kruemelchen88
15.08.2016, 20:09

So komm ich mir wirklich vor!

0
Kommentar von steinzeitleben
15.08.2016, 20:11

Meine 3 "allerbesten Freundinnen", seit 3 Jahren, waren genauso. Es hat sich herausgestellt, dass sie neidisch waren..Naja Ende Januar 2016 haben sich unsere Wege im Streit getrennt.^^ Jetzt haben die 3 unter sich streit xD

0

Was möchtest Du wissen?