Beste Freunde haben mich hintergangen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallöchen

Das klingt ziemlich bitter und ist echt Dir gegenüber nicht fair

Wenn man gut befreundet ist,sollte man den Freund nicht einfach so bei Seite schieben und in behandeln wie einen Fremdling

Ist denn was vorgefallen?

Gab es keine Gemeinsamkeiten mehr in der letzten Zeit?

Manche wollen auch immer wieder neue Leute dazu gewinnen,und vergessen dabei ihre Freundschaften zu den alten Freunden.....

Sie wollen neue Dinge erleben mit neuen Menschen

Mir ist das auch schon so ergangen

Und es ist echt eine herbe Enttäuschung

Man hätte wenigstens mal ein Gespräch mit Dir suchen sollen ,-das finde ich,sollte man einem langjährigen Kumpel schon einräumen

Wenn sie Dich jetzt nur noch als billigen Ersatz sehen,wenn die Anderen gerade keine Zeit haben für sie,solltest Du die Freundschaft überdenken

Sage ihnen auch,wie sehr Du enttäuscht bist von ihnen

Alles Liebe

Vielen Dank für das Sternchen*

0

Wenn man 10 Jahre lang so gut befreundet war, wie du es beschreibst, lohnt es sich oftmals, das Gespräch zu suchen. Du solltest deinen Freunden sagen, wie du dich fühlst, wenn sie dich so behandeln und dass du nach all den Jahren, in denen ihr immer für einander da wart, sehr enttäuscht und traurig bist.

So bekommen deine Freunde die Chance, ihr Verhalten dir gegenüber zu reflektieren und ggf zu korrigieren. Dann weißt du auch genau, was ihnen wirklich an dir liegt.

Echte Freunde können durchaus mal einen Fehler machen - aber sie sehen ihn ein und unter Freunden kann man sich einiges vergeben, wenn von allen Seiten das Interesse besteht, eine gute Freundschaft aufrecht zu erhalten.

Wenn sie darauf nicht so reagieren, wie erhofft, kannst du sie immer noch abschießen.

Das ist ne richtig dumme Situation, ich fürchte jeder hat das in der ein oder anderen Art mal erlebt. Ich würde die Freunde nicht aufgeben sonder mit ihnen reden. Ich hatte das auch mal mal haben wir einen ausgeschlossen mal war ich selber ausgeschlossen und heute sind wir alle immer noch/wieder Freunde.

Das passiert oft wenn neue in eine Gruppe kommen. Mach einfach klar das du dazu gehörst. Wenn sie dich dann ausschließen dann sind sie echt dumme Freunde und du findest bessere. Immerhin kannst du dir über sowas Gedanken machen was heißt, dass du Sozialkompetenz hast. :)

Die "Freunde" wären für mich gestorben! Mich hintergeht man 1x, eine zweite Gelegenheit wird es garantiert nicht geben.

Gar nicht absprechen, einfach aus der Planung und der Zukunft streichen und den Kontakt auf das allernötigste begrenzen.

So wie du es beschreibst, habe ich das Gefühl das sie dich quasi ausgetauscht haben. Was ich mir auch vorstellen kann, ist das die beiden neuen etwas damit zu tun haben, vielleicht können sie dich beispielsweise nicht leiden und versuchen dich irgendwie rauszuekeln.

Bevor du allerdings die Freundschaft einfach so hinwirft würde ich mit deinen besten Freunden erstmal das Gespräch suchen und fragen wo das Problem ist.

Was ich mir auch vorstellen kann, ist das die beiden neuen etwas damit zu tun haben, vielleicht können sie dich beispielsweise nicht leiden und versuchen dich irgendwie rauszuekeln.

kann natürlich sein, aber er schrieb ja auch das hier:

Einer hat mich in die Gruppe eingefügt ( einer der neuen 2) und mich wieder direkt gekickt.

also erstmal hat er ihn eingeladen und daher gedacht das der dazu gehört.

1

Was möchtest Du wissen?