Beste Einsteigerkamera unter 300.-?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für das Geld solltest bereits eine gebrauchte Canon 1100D mit gutem gebrauchtem Einsteigerobjektiv wie dem Sigma 17-70 2.8-4.0 bekommen.

Bei dem Budget bekommst du fast nur einen Body, also Kamera ohne Objektiv. 

Da werfe ich dann einzig die Panasonic G5 in den Raum: 

http://geizhals.de/panasonic-lumix-dmc-g5-schwarz-mit-objektiv-lumix-g-vario-14-42mm-3-5-5-6-ois-dmc-g5k-a810716.html?hloc=at&hloc=de

Naja muss ja keine DSLR sein. Ich denke zurzeit über eine Nikon L840 nach...

0
@DanielMuehli

Ach ja, mit den Bridgekameras habe ich überlesen. Da bin ich nicht ganz so Up2Date. 

0

Hallo die Panasonic Lumix FZ200 oder eine gebrauchte 1000 ist auch gut. Sind halt keine Spiegelreflexkameras

LG

ok danke, die fz200 kommt schonmal auf meine liste :P Aber gebraucht kaufen ist weniger meins...

0

Ja verstehe ich!

0

Gehe zu alternate, gehe auf Kameras und gib ein "Preis bis 3xx" und sortiere dann nach Bewertungen ;)
Das mache ich oft, und wenn ich was gefunden habe was mir gefällt, kommen stundenlang Reviews davon auf Youtube.

ja ist doch doof wenn dir viele Leute ihre Kameras empfehlen, aber dann doch keine dabei ist die dir gefällt oder so. da kannst du eben direkt schauen welche dir gefällt und was die drauf haben bzw. vergleichen. in Youtube holst du dir nähere Infos und Reallife footage und auch deine eigenen Meinungen.

0

Was möchtest Du wissen?