Beste Bildagentur?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Verkaufszahlen hängen davon ab, wie gut deine Angebote im Bezug auf Qualität und Inhalt sind - wenn am Markt vorbei produziert wird, verkauft man auch nichts.

Die Preise für die Bilder bewegen sich i.d.R. im Centbereich - reich wird man davon nicht, auch für Profifotografen ist es nur ein Zubrot aber niemals das Hauptstandbein

hei,

für profibilder getty images. aber da wird man nicht einfach so gelistet. da gibt es schwierige aufnahmeverfahren. aber sehr viel geld. da kann es schon mal sein das man einen mittleren 4 stelligen betrag für sein bild bekommt. für semiprofis gibt es istockfoto was auch gut läuft und bei masse auch gut geld bringt. photocase oder fotolia gibt wenig geld, bzw. nur dann viel wenn du "sauviel verkaufst".

Ich verkaufe selbst z.b auf fotolia, habe die meisten Bilder auf istock gelöscht weil es zu niedrige Kommission waren und lade derzeit auf crestock, bildunion und indivstock bilder hoch.

Was möchtest Du wissen?